Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Polizei bringt zwei ausgebüxte Esel aus Ihringen sicher nach Hause

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 06. September 2018 um 16:43 Uhr

Breisach

Unterstützt von mehreren Helfern, hat die Polizei am Donnerstagmorgen zwei Esel eingefangen, die aus dem Ihringer Gnadenhof ausgebüxt waren.

Gegen 7.15 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer der Polizei, dass auf der Straße zwischen Ihringen und Merdingen zwei Esel unterwegs seien. Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, konnten die Beamten die Tiere zunächst nicht entdecken.

Sie vermuteten aber, dass sie aus dem Ihringer Gnadenhof ausgebüxt waren. Nach einem Abstecher dorthin fanden die Polizisten dann auch die beiden Ausreißer. Zwei Autofahrer hatten die Esel bereits von der Straße in Richtung einer Wiese getrieben, wo sie am saftigen Grün ihren Hunger stillten.

Mit der Verstärkung durch die Polizei konnten die Tiere umzingelt werden. Und mit Unterstützung einer Angehörigen des Ihringer Reitvereins gelang es schließlich, die Esel einzufangen und sicher nach Hause zu bringen.