Breitnau

Motorradfahrer stirbt auf B 500 bei Zusammenstoß mit Schulbus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. September 2018 um 17:34 Uhr

Breitnau

Beim Zusammenstoß mit einem Schulbus ist ein Motorradfahrer auf der Bundesstraße 500 auf Höhe Breitnau tödlich verunglückt. Der Fahrer des Busses erlitt einen schweren Schock.

Wie die Polizei mitteilt, ist bei der Kollision mit einem Schulbus ein 59 Jahre alter Motorradfahrer aus dem Raum Villingen-Schwenningen an der Abzweigung zum Fahrenberg auf der B 500 bei Breitnau tödlich verunglückt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Er hatte einen mit Schülern besetzten Kleinbus überholt, der gerade dabei war, in die Abzweigung zum Fahrenberg abzubiegen. Dabei war es laut Mitteilung der Polizei zur Kollision der beiden Fahrzeuge gekommen, bei der der Motorradfahrer, der Richtung Thurner unterwegs gewesen war, starb.

Der 58 Jahre alte Fahrer des Kleinbusses, in dem auch Kinder saßen, erlitt nach Angaben der Polizei einen schweren Schock. Verletzt wurde im Kleinbus niemand. Die B 500 war am Mittwochabend bis etwa 19.30 Uhr gesperrt.