Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

10. September 2017 11:38 Uhr

Breitnau

Motorradfahrer stößt bei Breitnau mit Auto zusammen und verletzt sich schwer

Auf der B 500 bei Breitnau stieß am Freitagnachmittag ein Motorrad mit einem Auto zusammen. Der Motorradfahrer verletzte sich dabei schwer. Er hatte übersehen, dass das Auto abbog.

Am Freitag kurz nach 16 Uhr ereignete sich auf der B 500 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 74-jähriger Autofahrer und ein 56 Jahre alter Motorradfahrer befuhren die B 500 von Breitnau kommend in Richtung Thurner. Der Autofahrer setzte auf Höhe der Ausfahrt Fahrenberg den Blinker nach links und bremste verkehrsgerecht ab. Doch der hinter ihm fahrende Motorradfahrer übersah, dass das Auto abbog und prallte daraufhin frontal gegen das Fahrzeugheck des Autos.

Der Motorradlenker wurde nach rechts geschleudert und streifte an der rechten Fahrzeugseite des Pkw entlang. Er zog sich mehrere Brüche an Armen und Beinen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro.

Werbung

Autor: BZ