BZCard-Reise

Hildegard von Bingen – ein Ausflug zu Orignalschauplätzen

sth

Von sth

Fr, 09. März 2018 um 00:00 Uhr

BZCard Leserfahrten

Hildegard von Bingen steht im Fokus einer BZ-Leserfahrt am 8. Mai. Die Teilnehmer besuchen die Benediktinerinnenabtei St. Hildegard in Rüdesheim und das Historische Museum am Strom in Bingen.

Hildegard von Bingen ist eine herausragende Persönlichkeit in der deutschen Geschichte: Mystikerin, Äbtissin, Kirchenlehrerin. Ihre Heilmethoden mit Pflanzen, Steinen und gesunder Ernährung legten den Grundstein für eine neue Volksmedizin. Eine BZ-Leserfahrt am 8. Mai 2018 zusammen mit dem Reiseveranstalter "chrono tours" führt zu Originalschauplätzen in Hildegards Leben und Wirken.

Weithin sichtbar thront die Benediktinerinnenabtei St. Hildegard über Rüdesheim im Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Hier führt eine der Ordensfrauen mit einem Vortrag in das Klosterleben ein, das sich nach den mehr als 1400 Jahre alten benediktinischen Ordensregeln richtet. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Bingen, zum "Historischen Museum am Strom" im prachtvollen alten Elektrizitätswerk. Bei einer Führung durch die beeindruckende Ausstellung über Hildegard von Bingen erfahren die BZ-Leser Spannendes über Leben und Werk der großen Visionärin. All dies, mit Busfahrt und Mittagessen, gibt es mit BZCard für 74,90 Euro pro Person (regulär: 84,90 Euro).
Buchung: Tel. 0800/222422440 (Mo–Fr 9–17 Uhr), E-Mail: bz@chrono-tours.de, (chrono tours GmbH, Sülzburgstr. 104-106, 50937 Köln). Ab: 7 Uhr Freiburg, 7.30 Uhr Autohof Herbolzheim; Rückkunft: circa 21.30 Uhr. (Plätze begrenzt; es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.)