BZCard-Erlebnis

Auf zur Premiere des zweiten Teils des Freiburg-Films!

sth

Von sth

Fr, 02. März 2018 um 00:00 Uhr

BZCard Sonderaktion

Der zweite Teil des Freiburg-Films hat am 11. März, 10.30 Uhr, im Cinemaxx Freiburg Premiere. Ab dem 12. März ist die DVD in den BZ-Geschäftsstellen für 18,90 Euro, mit BZCard für 16,90 Euro erhältlich.

Die Zeitreise geht weiter: Der zweite Teil des Freiburg-Films hat am Sonntag, 11. März 2018, um 10.30 Uhr im Cinemaxx Freiburg Premiere (Einlass: ab 10 Uhr). Nachdem die Badische Zeitung ihre Leserinnen und Leser im letzten Jahr darum gebeten hatte, private historische Filmdokumente zur Verfügung zu stellen, gingen so viele Einsendungen ein, dass daraus zwei komplette Filme entstanden – eine Chronik der persönlichen Art. Zeitzeugeninterviews erläutern die Bilder.

Der zweite Teil spannt den Bogen von 1970 bis 1993. Zu sehen sind Aufnahmen der 850-Jahr-Feier Freiburgs im Jahr 1970 – interessant auch mit Blick auf die Diskussionen um die Gestaltung der 900-Jahr-Feier. Auf die Zuschauer warten Aufnahmen von der alten Schauinslandbahn, den Demonstrationen um die Räumung der Freiau und dem Katholikentag 1978. Zu sehen ist auch ein Besuch in einer Backstube, in der unter anderem Brezeln ganz handwerklich hergestellt werden. Ab dem 12. März 2018 ist die DVD in den BZ-Geschäftsstellen für 18,90 Euro, mit BZCard für 16,90 Euro erhältlich.
Premiere, Vorverkauf (keine Reservierung): Cinemaxx Freiburg, Bertoldstr. 50, und BZ-Haus Freiburg, Kaiser-Joseph-Str. 229; 5 Euro pro Person inklusive ein Glas Sekt und eine Brezel; 11. März 2018, Einlass: 10 Uhr, Filmstart: 10.30 Uhr.

Freiburg-Film: ab 12. März in den BZ-Geschäftsstellen, mit BZCard 16,90 statt 18,90 Euro