Cambreling wird Chef der Symphoniker Hamburg

dpa

Von dpa

Sa, 10. Februar 2018

Klassik

Auf Freiburg und Stuttgart folgt Hamburg: Sylvain Cambreling (69), amtierender Generalmusikdirektor der Oper Stuttgart, wird neuer Chefdirigent der Symphoniker Hamburg. Der Franzose ersetzt zur Spielzeit 2018/19 Jeffrey Tate, der am 2. Juni 2017 im Alter von 69 Jahren gestorben war. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe in Hamburg. Meine Begegnung mit den Symphonikern Hamburg war eine auf Anhieb beglückende künstlerische Erfahrung", sagte Cambreling am Freitag in Hamburg. Cambreling ist seit 2012 Stuttgarter Generalmusikdirektor. Von 1999 bis 2011 war er Chefdirigent des SWR-Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg.