Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

04. Juni 2012 16:20 Uhr

Leser-Abstimmung

Das EM-Orakel vom Mundenhof: Wie soll unser Wollschwein heißen?

Eine Wollschweindame vom Mundenhof ist unsere Nachfolgerin für WM-Krake Paul. Sie wird Deutschlands EM-Spiele voraussagen. Dem Orakel fehlt nur noch ein passender Name.

  1. Kann in die Zukunft schauen, ist aber noch namenlos: das EM-Orakel vom Mundenhof. Foto: Mundenhof

  2. Das Wollschwein sagt ab Freitag die EM-Spiele der Deutschen voraus. Foto: Mundenhof

Das Wollschwein an sich ist nicht nur wunderschön, sondern hat weitere Vorzüge. Die einen schätzen es für seinen saftigen Schinken – wobei auch die Presswurst nicht zu verachten ist. Die anderen bewundern es aufgrund seiner seherischen Fähigkeiten. So führte uns die Suche nach einem würdigen Nachfolger für WM-Orakel Krake Paul schnell ins Wollschweingehege auf dem Mundenhof Freiburg. Tierpfleger Matthias Hiltmann bestätigt, dass dieser Rasse das Wahrsagen quasi angeboren ist.

Wollschweine seien feinfühlig, überdurchschnittlich intelligent und "gehen immer ihrem Rüssel nach", so Hiltmann. Und ein Rüssel irrt sich bekanntlich nie. Vor allem aber gelten Wollschweine als in sich ruhend, mit sich und dem Kosmos im Reinen. Sie sind die Stoiker unter den Büchsennasen.

Im Schweinsgalopp zur Prophezeiung

Wie läuft das dann alles ab? Während Krake Paul vor zwei Jahren gemächlich zwischen zwei Futternäpfchen hin- und herwaberte, legt unser Medium vom Mundenhof im Schweinsgalopp eine Strecke von geschätzten 200 Metern zurück. Ziel ist ein Fressnapf. Um zu diesem zu gelangen, muss sich das Orakel für einen von zwei Durchgängen entscheiden, über denen die jeweiligen Nationalflaggen prangen. Hiltmann versichert: Wollschweine seien vollkommen überparteilich und allein der Wahrheitsfindung verpflichtet.

Werbung


Wollschweine sind Borstenverweigerer. Statt schweineüblicher Borsten tragen sie schafsähnliche Wolle, mit denen früher Kissen und Decken gefüllt worden sind. Bei entsprechender Lebensführung werden die Tiere gut und gerne fünfzehn Jahre alt. Mit vier Jahren ist unser wolliger Wahrsager somit im besten Orakel-Alter und kann noch den Ausgang vieler großer Turniere weissagen.

Premiere am Freitag ab 11:30 Uhr

Premiere feiert unser Orakel vom Mundenhof am kommenden Freitag um 11:30 Uhr, das den Ausgang des Spiels Deutschland gegen Portugal am Samstag voraussagen wird. Sehen Sie das Video auf badische-zeitung.de.

VORSCHLÄGE SIND GEFRAGT!

Bevor unsere Wollschweindame die Paarhufe in die Hand nimmt, brauchen wir Ihre Hilfe: Auf welchen Namen soll unser Orakel vom Mundenhof hören? Tragen Sie ihren Vorschlag über die Kommentarfunktion unten ein oder diskutieren Sie mit auf Facebook. Von Dienstagmittag an können Sie dann über die gemachten Vorschläge abstimmen.

Mehr zum Thema:

Autor: Florian Kech