Traditionsevent

Das ist das Programm fürs Pfingstsportfest in Stegen

Andreas Peikert

Von Andreas Peikert

Sa, 20. Mai 2017

Stegen

Das Pfingstsportfest in Stegen hat eine lange Tradition. Das über vier Tage gehende Event mit Partybands, Blasmusik, Attraktionen für Kinder, Disco und Fußball bis zum Abwinken geht diesmal von Freitag bis Dienstag, 2. bis 6. Juni, auf dem Sportgelände in Richtung Ebnet über die Bühne. Neu ist in diesem Jahr eine Großleinwand im Außenbereich.

Auch für die 46. Auflage der Mammutveranstaltung haben sich die Organisatoren des FSV Rot-Weiß wieder etwas Neues einfallen lassen: Diesmal wird das Veranstaltungsgelände um einen Außenbereich mit integrierter LED-Großleinwand erweitert. Von dort aus kann der Auftritt der Bands im benachbarten Zelt verfolgt werden. Darüber hinaus haben Besucher tagsüber die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Gruppenspiele zu informieren. "Alle Ergebnisse und Tabellen werden zeitnah angezeigt", verspricht Robin Schlegel, der zum Team der insgesamt 400 ehrenamtlichen Helfern gehört.

Im Rahmen des diesjährigen Pfingstsportfestes gibt es insgesamt sieben Kleinfeld-Fußballturniere. Los geht’s am Freitagabend mit den Alten Herren. "Oldies" aus der Region treten ab 17 Uhr beim Günter-Fehr-Gedächtnis-Turnier an. Am Samstag ab 10 Uhr werden Betriebs- und Freizeitmannschaften um den Erfolg auf dem Platz wetteifern. Am Pfingstsonntag ab 11 Uhr treten Frauenteams sowie Vertreter der örtlichen Vereine gegen das runde Leder. Ganz im Zeichen des kickenden Nachwuchses steht schließlich der Montag: Dann schnüren die E-, F- und G-Junioren ihre Kickstiefel. "Alle Siegermannschaften aus dem Vorjahr haben wieder gemeldet", so Turnier-Koordinator Bernd Wißler.

Doch es gibt nicht nur Sport, sondern auch Musik: Mit einer Bühnenshow der hessischen Coverformation "Van Baker & Band" und dem DJ-Team Kuhstall-Rockers beginnt am Freitagabend das viertägige Spektakel. Vor allem Schlager- und Oldies-Fans werden dabei auf ihre Kosten kommen. Zur Gaudi des Publikums werden von einem Sponsor zur Verfügung gestellte aufblasbare Luftgitarren verteilt. Eine Dirndl- und Lederhosenparty mit den in Stegen durch frühere Auftritte populären Almrockern geht am Samstagabend über die Bühne. Wer bis 21 Uhr mit Dirndl, Lederhose oder Tracht erscheint, wird vom Veranstalter mit einem Freigetränk belohnt. Eine Kultparty mit den in der Region überaus beliebten "Wilden Engeln" steht schließlich am Sonntagabend auf dem Programm. Beim Kinder- und Familientag am Montag unterhält der Musikverein Wittental zum Frühschoppen.

Die Eintrittspreise wurden seit Jahren erstmals leicht angehoben. Das Konzert am Freitag kostet acht Euro, am Samstag neun Euro und am Sonntag zehn Euro. Vergünstigte Festivaltickets für alle drei Tage sind für 23 Euro im Vorverkauf über bz-ticket.de zu bekommen. Strikt untersagt ist das "Vorglühen" rund ums Festivalgelände. Im Gespräch mit Pressevertretern lässt der Vereinsvorsitzende Klaus Blattmann keinen Zweifel aufkommen, dass das Jugendschutzgesetz strikt eingehalten wird. Neben Einlasskontrollen wird auch die Polizei vor Ort sein.

Weitere Infos im Internet unter http://www.pfingstsportfest.com und http://www.fsv-stegen.de

DZ

HZ