Das Schweizer Duo Steiner & Madlaina spielt am Dienstag im Jazzhaus

Julia Caspers

Von Julia Caspers

Fr, 04. Januar 2019 um 15:55 Uhr

Der gute Ton (fudder)

Die Schwester von Singer-Songwriter Faber kommt am Dienstag nach Freiburg und macht mit ihrem Duo Steiner & Madlaina genauso schöne Musik zum Schwelgen und Nachdenken.

Provokante und gleichzeitig feinsinnig-ambivalente Texte, kombiniert mit Melodien, die tagelang für Ohrwürmer sorgen – dieses Rezept führt schon beim Schweizer Musiker Julian Pollina zum Erfolg, besser bekannt als Faber. Seine Schwester Madlaina Pollina steht ihm als Teil des Zürcher Duos Steiner & Madlaina in nichts nach.

Zusammen mit ihrer langjährigen Schulfreundin Nora Steiner versammelt sie auf dem Album "Cheers" Texte über persönliche Träume, Ängste, Einsamkeit und die unerfüllte Liebe. Die Lieder muten mal lieblich an – der Song "Wenn du mir glaubst" liebäugelt gar mit Schlager – sie kippen allerdings nie ins Süßliche, sondern sind stets mit dem nötigen Biss und einer Dringlichkeit vorgetragen, die beim Zuhören packt.



Die Songs funktionieren vor allem durch ihre eingängigen Refrains, die mal auf Deutsch, Englisch oder Schwyzerdeutsch vorgetragen werden. Stilistisch umkreisen die Musikerinnen dabei Folk, Pop oder auch mal Surfrock. "Komm wir trinken auf das schöne Leben, was wir niemals haben werden" heißt es in "Das schöne Leben", ein Lied über ein allzu privilegiertes Leben, in dem man dennoch mit sich hadert und in den Konsum verfällt. Passend dazu auch das Video, in dem eine perfekt inszenierte Poolszenerie ein makabres Ende findet.

Wer die zwei charmanten Schweizerinnen live erleben möchte, hat am 8. Januar im Jazzhaus dazu die Gelegenheit.
Was: Steiner & Madlaina
Wann: Dienstag, 8. Januar, 20 Uhr
Wo: Jazzhaus
Eintritt: 8,40 Euro
Web: Facebook-Veranstaltung