Bahn spendet Preis an die Arbeiterwohlfahrt

Dem BAU

sap

Von sap

Do, 07. April 2011

Bad Säckingen

Dem BAU eines Wintergartens am Josefshaus in Bad Säckingen dienen die 2500 Euro, welche die Arbeiterwohlfahrt von der DB Regio Südbaden erhalten hat. Das Geld stammt aus dem zweiten Preis fürs Kooperationsmodell mit hochrheinischen Narrenzünften. Von links: AWO-Geschäftsführer Thomas Bomans, WTV-Geschäftsführer Lothar Probst, DB-Regio-Marketingleiter Hendrik Erhard, Kanzelar Günter Butz, Peter Griesbaum und Swetlana Balz von der AWO. (FOTO: SANDRA VON APPEN)