Der Rockmusiker Rachid Taha ist tot

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. September 2018

Rock & Pop

Der Musiker Rachid Taha ist am Dienstag im Alter von 59 Jahren in Paris gestorben. Das hat seine Plattenfirma bestätigt. Taha wurde in Algerien geboren und kam mit seiner Familie 1968 nach Frankreich. Er gilt als einer Wegbereiter der Verbindung von westlicher Rockmusik und arabischen Einflüssen. (Nachruf folgt)