Entdeckungsreise

Der Weinkult Breisgau wird aus dem Stand zum Erfolg

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Di, 22. Mai 2018

Kreis Emmendingen

Es passte einfach alles: Eine schier unglaubliche Auswahl an tollen Weinen, ein faszinierendes Festgelände, eine perfekte Frühsommernacht nach kühlen Regentagen, ein gut gelauntes und interessiertes Publikum, das sich nur zu gerne einließ auf die von BZ-Verleger Christian Hodeige angekündigte Entdeckungsreise durch ein vielen Weinfreunden noch unbekanntes Terrain.

Keine Frage, die Premiere der Weinkult.Breisgau, erstmals veranstaltet von Badischer Zeitung in Zusammenarbeit mit 44 Weingütern und Winzergenossenschaften aus dem Breisgau, hat aus dem Stand heraus eingeschlagen. Nahezu ausverkauft war die stimmungsvolle Weinparty im Weingut Weber in Ettenheim mit über 800 begeisterten Gästen und eine Neuauflage wird angepeilt. "Wir wollen die Schätze unserer Heimat gemeinsam mit unseren Lesern heben", versprach Hodeige, "es ist für uns ein wichtiges Feld, weil es die Lebenswirklichkeit der Menschen widerspiegelt."

Die vielen Besucher und die teilnehmenden Winzer werden das gerne gehört haben. Beim Verkosten und Fachsimpeln kamen sich auch viele Konkurrenten um die Gunst des Weinpublikums erstmals näher, ein weiterer positiver Nebeneffekt der gelungenen Veranstaltung. Wer wollte, der konnte sich durch 129 Weine und Sekte hindurchprobieren – vom spritzigen Secco, über Weiß- und Grauburgunder, Auxerrois, Sauvignon Blanc, Chardonnay bis hin zu gehaltvollen Spätburgunder-Rotweinen. Dazu gab’s in stilvollem Ambiente und zu zauberhaften Lichteffekten fetzige Musik von Randy Club und DJ Mr. T bis in den frühen Morgen. Was will man mehr.