Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 06.07.2013

Erfolg trotz knapper Kasse

Festakt zum Jubiläum. Mehr

Freitag, 05.07.2013

SPD will im Fall des Wahlsiegs 80 Milliarden investieren

Wahlkampf

SPD will im Fall des Wahlsiegs 80 Milliarden investieren

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will im Falle eines Wahlsiegs rund 80 Milliarden Euro jährlich in Infrastruktur und Bildung investieren. Das Geld soll in Bildung, Forschung und Infrastruktur fließen. Mehr


Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann: Der Unterschätzte

Porträt

Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann: Der Unterschätzte

Vor einem Jahr wurde der SPD-Politiker Peter Feldmann zum Oberbürgermeister von Frankfurt am Main gewählt. Mehr


Ausspäh-Programm

Obama und Merkel reden über NSA-Affäre

Opposition: Berlin tut zu wenig. Mehr


Tagesspiegel

Oettinger und der Atommüll: Vorstoß, der Unruhe schürt

Günther Oettinger hat sich in Brüssel einiges Ansehen erworben. Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident verfügt als EU-Kommissar für Energie zwar nicht eben über Machtfülle, aber er gilt als gradlinig und kompetent. Außerdem hat sich ... Mehr


HEY, HEY, HEY

Snowden in Berlin?

HEY, HEY, HEY

HEY, HEY, HEY, wo ist die NSA? Sieht der US-Geheimdienst denn nicht, dass der von ihm verfolgte Ed Snowden entspannt durch Berlin radelt? Schön wär's (offen ist, für wen), doch es ist nur ein Demonstrant. Während dem echten Snowden die Sympathien ... Mehr


PRINZ ANDREW

Rückzug der Briten

PRINZ ANDREW

PRINZ ANDREW verabschiedete am Donnerstag britische Soldaten, die im nordrhein-westfälischen Münster stationiert sind. Nach fast 70 Jahren marschierten rund 200 Soldaten zum letzten Mal durch das Zentrum am Prinzipalmarkt vorbei. (FOTO: DPA) Mehr

Donnerstag, 04.07.2013

Spionageabwehr auch gegen die USA

Berlin

Spionageabwehr auch gegen die USA

Spähen US-Geheimdienste systematisch den Telefon- und E-Mail-Verkehr von Bundesbürgern aus? Solchen Vorwürfen will nun auch das Bundesamt für Verfassungsschutz nachgehen. Mehr


Im NSU-Prozess gibt die Hauptangeklagte Beate Zschäpe weiter Rätsel auf

München

Im NSU-Prozess gibt die Hauptangeklagte Beate Zschäpe weiter Rätsel auf

Im Münchner NSU-Prozess gibt die Hauptangeklagte Beate Zschäpe weiter Rätsel auf – auch die Anhörung der vernehmenden Polizeibeamten brachte kaum Einblicke. Mehr


Im Kanzleramt konferiert Angela Merkel über die Jugendarbeitslosigkeit in Europa

Berlin

Im Kanzleramt konferiert Angela Merkel über die Jugendarbeitslosigkeit in Europa

Im Kanzleramt konferiert Angela Merkel über die Jugendarbeitslosigkeit in Europa / Draußen hält die SPD dagegen. Mehr


Militärs stürzen Mursi

Militärs stürzen Mursi

Dramatischer Machtwechsel in Ägypten / Verfassungsgerichtspräsident führt Übergangsregierung. Mehr


Merkel: Problem nicht nur mit Geld zu lösen

Jugendarbeitslosigkeit in EU. Mehr


Tagesspiegel

Rente mit 67: Ältere werden gebraucht

An der umstrittenen Rente mit 67 kann es eigentlich (noch) nicht liegen. Sie hat zwar im Jahr 2012 zum ersten Mal gegriffen, doch nur in einer ersten homöopatischen Dosis: Die im Jahr 1947 Geborenen, die im vergangenen Jahr in Rente gingen, sind ... Mehr


HINTERGRUND

HINTERGRUND

Zweierlei Maß Von einer Generation ohne Zukunft ist oft die Rede; davon, dass in manchem Eurokrisenland mehr als jeder zweite Jugendliche ohne Job sei. "Die Lage ist schlimm, aber sie ist nicht so dramatisch, wie sie oft dargestellt wird", ... Mehr

Mittwoch, 03.07.2013

Werden deutsche Firmen von den USA ausspioniert?

Unheimlicher Verdacht

Werden deutsche Firmen von den USA ausspioniert?

Aus einem globalen Überwachungsskandal wurde binnen weniger Tage ein globaler Spionageskandal. Erst dadurch wurden Ed Snowdens Enthüllungen für die Bundesregierung wirklich gefährlich. Mehr


Asylantrag: Deutschland weist Snowden ab

Ex-Geheimdienstmitarbeiter

Asylantrag: Deutschland weist Snowden ab

Anfragen in 20 Staaten / Berlin hatte Aufnahme geprüft. Mehr


Aussage über junge Arbeitslose - Sahra Wagenknecht in der Kritik

Missverständlich

Aussage über junge Arbeitslose - Sahra Wagenknecht in der Kritik

Die Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht steht nach missverständlichen Aussagen innerparteilich in der Kritik. Mehr



HINTERGRUND

Die wichtigsten Fragen zum Fall Snowden Für Edward Snowden wird die Lage schwierig. In gut 20 Ländern hat der frühere Mitarbeiter des US-Geheimdiensts NSA vom Moskauer Flughafen aus per Fax Asyl beantragt, auch in Deutschland. Doch selbst wenn ... Mehr

Dienstag, 02.07.2013

Gauck und das Diplomatische Corps auf Betriebsausflug in Südbaden

Begegnungsreise

Gauck und das Diplomatische Corps auf Betriebsausflug in Südbaden

Tagestour in ein gelobtes Land: Bundespräsident Joachim Gauck hat ausländischen Botschaftern aus der Hauptstadt Südbaden präsentiert. Das Diplomatische Korps zeigte sich angetan von Freiburg & Co. Mehr


Snowden verzichtet auf Asyl in Russland - Anträge an 20 andere Länder

Wikileaks

Snowden verzichtet auf Asyl in Russland - Anträge an 20 andere Länder

Das Tauziehen um Snowden geht weiter: Der nach Moskau geflüchtete Ex-US-Geheimdienstspezialist zieht seinen Asyl-Antrag an Russland zurück. Gleichzeitig hat er Gesuche an 20 weitere Länder gestellt – darunter Deutschland. Mehr


Tödlicher Drohnen-Einsatz - Ermittlungen eingestellt

Karlsruhe

Tödlicher Drohnen-Einsatz - Ermittlungen eingestellt

Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen des Drohnentods eines jungen Deutsch-Türken in Pakistan eingestellt. Der Mann soll sich im Umfeld von al Qaida bewegt haben. Mehr


Europa wartet auf Erklärungen der US-Regierung

NSA

Europa wartet auf Erklärungen der US-Regierung

Der US-Geheimdienst NSA hat mit seinen Späh-Aktivitäten schwere Verstimmungen zwischen Europa und Washington ausgelöst. Wo genau werden Amerikas elektronische Spione eingesetzt? Mehr


Streitkräfte

Ägypten: Militär stellt Ultimatum

Streitkräfte in Ägypten fordern Präsident Mursi und seine Gegner auf, sich zu einigen. Mehr


Unmut

Die Kassen knausern beim Krankengeld

Patientenberatung klagt an. Mehr