Gesundheitscampus

Die Argumente sprechen für den Vincentiusverein als Kindergartenträger

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Fr, 18. Januar 2019 um 10:46 Uhr

Bad Säckingen

Die Arbeiterwohlfahrt hätte gerne die Trägerschaft für einen weiteren Kindergarten in Bad Säckingen übernommen. Allerdings kann sie die Gründe der Stadtverwaltung nachvollziehen, dort lieber mit dem Vincentiusverein zusammenzuarbeiten.

Wie berichtet, hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung vom Vincentiusverein zwar noch ein Betriebskonzept gefordert, im Grundsatz aber zugestimmt, dass dieser katholische Sozialverein neben der Kindertagesstätte St. Vincentius an der Schillerstraße und dem Kindergarten St. Gallus an der Waldshuter Straße künftig noch eine dritte Kinderbetreuungsstätte in Bad Säckingen betreiben wird.

Die Arbeiterwohlfahrt hätte gerne die Trägerschaft für einen weiteren Kindergarten in Bad Säckingen übernommen und sich dies auch auf dem Gelände des Gesundheitscampus vorstellen können. Allerdings kann sie die Gründe der Stadtverwaltung nachvollziehen, dort lieber mit dem Vincentiusverein zusammenzuarbeiten, und hat deshalb von einer Bewerbung abgesehen.

Wie die Arbeiterwohlfahrt – Träger des Kindergartens in der Rhein-Au – hat auch die evangelische Kirchengemeinde – Träger des Kindergartens an der Hildastraße und des Heinrich-Zeller-Kindergartens – keine Bewerbung abgegeben. Und die katholische Kirchengemeinde – Träger der Kindergärten St. Elisabeth, Wallbach, Obersäckingen, Rippolingen und Harpolingen – dürfte kaum in Wettbewerb zum katholischen St. Vincentiusverein treten.

Arbeiterwohlfahrt steht für soziale Projekte zur Verfügung

Der Vincentiusverein ist auf dem Campus bereits vertreten als aktueller Mehrheits- und künftiger Minderheitsgesellschafter des Rehaklinikums, als Träger des Alten- und Altenpflegeheims St. Marienhaus, das auf den Campus ziehen soll und als Träger der geriatrischen Rehaklinik, die dort neu aufgemacht werden soll.

Die Arbeiterwohlfahrt – so schreibt Kreisgeschäftsführer Thomas Bomans – stehe für weitere soziale Projekte in Bad Säckingen jederzeit zur Verfügung. Dies gelte auch für eine weitere Kindertagesstätte.