Die Motoren dröhnen wieder

cm,bz

Von Christa Maier & BZ-Redaktion

Do, 13. September 2018

Löffingen

Enduro Challenge in Löffingen.

LÖFFINGEN (cm). Am 15. und 16. September dröhnen wieder die Motoren bei der Enduro Challenge des Automobilclubs Löffingen. Die Motorsportenthusiasten sind derzeit mit der Vorbereitung der Rennstrecke beschäftigt, schließlich will man den Teilnehmern des Rennspektakels ein spannendes Terrain mit vielen Hindernissen bieten. Dazu wird ein abgeernteter Acker der Heiler/Zepf GbR im Stettholz offroadtauglich präpariert.

Die Challenge beginnt am Samstag, 15. September, mit einem freien Training von 15 bis 19 Uhr. Am Abend findet im Bierzelt eine "Burnout-Party" statt, bei der jeder, der will, auf einer Steinplatte seinen alten Reifen den Rest geben kann. Ein DJ legt dazu die passende Musik auf.

Am Sonntag geht es zwischen 10 Uhr und 17 Uhr zur Sache. Immer vier Biker starten gemeinsam, die besten kommen ins Finale. Jugendfahrer haben die Möglichkeit, in Pausen ihr Können auf der Rennstrecke vor größerem Publikum zu beweisen. An der Enduro-Challenge kann jeder Motorsportbegeisterte ab 16 Jahren mit der eigenen Maschine teilnehmen. Es wird ausschließlich mit Sport-Enduros und Motocross-Maschinen gefahren, wobei die Maschinen nicht über 120 Kilogramm schwer und 50 PS nicht überschreiten dürfen. Insgesamt 40 Startplätze werden vergeben. Für die Verpflegung sorgt der ACL. Anmeldungen und nähere Informationen beim Fahrzeughaus Laufer,Tel. 07654/7137 oder unter E-Mail acl.loeffingen@web.de