53 000 plantschen im Parkschwimmbad

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. September 2018

Donaueschingen

DONAUESCHINGEN (BZ). Über 53 000 Besucher wurden zwischen dem 19. Mai und dem gestrigen 9. September im Parkschwimmbad gezählt. Pilgerten im Jahr 2017 noch 47 600 Besucher ins Freibad, freut man sich beim Amt für Kultur und Tourismus über die Steigerung der Besucherzahlen. "Das hatten wir auch dem super Sommer zu verdanken", sagt Stefanie Feger, Sachgebietsleiterin für Vereinsförderung und Sport. Rekord-Besuchstag war der 26. Juli. Am ersten Tag der Schulferien kamen 2016 Besucher ins Parkschwimmbad. Die große Sanierung mit wurde für die abgelaufene Badesaison nicht gewährt. "Wir hoffen 2019 in die Planungen in Richtung Erlebnisbad gehen zu können", so Feger. Geplant sind unter anderem eine zweite Rutschbahn sowie eine Auskleidung des Beckens mit Edelstahl. Die in die Jahre gekommene Technik muss dringend modernisiert werden.