Lust auf Shakespeare

skk

Von skk

Mi, 12. September 2018

Donaueschingen

Jugendtheater zeigt "Wie es euch gefällt".

DONAUESCHINGEN (bom). Das Jugendtheater "Spot On – Vorhang auf" (Sova) ) steht vor der Premiere seines aktuellen Theaterstücks. Aufgeführt wird "Wie es euch gefällt" des englischen Dramatikers William Shakespeare.

Seit einem halben Jahr studiert das Ensemble die Komödie ein, deren Schwerpunkt in typischer Shakespeare-Manier die darstellerische Leistung der spärlich gestalteten Kulisse überordnet. Die für die Inszenierung zuständige Theatergründerin und Regisseurin Sabine Milbradt berichtet von einer erfreulichen Überraschung zum Jahresbeginn, als einige Mitglieder der jugendlichen Theatercrew im Alter zwischen 13 und 19 Jahren den Wunsch äußerten, ein Theaterstück in anspruchsvoller Sprache spielen zu wollen: "Ich hatte mehrere Stücke in der engeren Auswahl, doch Shakespeares Wie es euch gefällt war unter Berücksichtigung des diesjährigen Aufführungsortes im Gewölbekeller der Musikschule einfach das geeignetste."

Sabine Milbradt verweist auf die üppig und bunt ausgestalteten, pompös wirkenden und prall aussehenden Kleidungsstücke, die Shakespeare gerne für seine Theaterdarsteller wählte und die im Gewölbekeller besonders gut zur Geltung kommen. Die Nähe zum Publikum trage ein Übriges dazu bei, dass eine karge Kulisse – bestehend aus einer Trommel, einer Holzsitzbank und vier Bühnenbildern – für eine optimale Wirkung des Stückes genügen.

Milbradt dankt in diesem Zusammenhang besonders Gerhard Moch, der sich spontan dazu bereit erklärte, das Stück zu studieren und vier kleine Kunstwerke zu malen, auf denen ein Ausschnitt des Ardenner Waldes, ein weiteres Stück Wald und zwei unterschiedliche Burgen zu sehen sind. Jedes Bild stellt einen Aufführungsort dar. "Das Stück zählt rund 20 Akteure mehrerer Schulen und Jahrgangsklassen, die alle mit Begeisterung an den Proben teilnehmen", berichtet Sabine Milbradt."

Das Jugendtheater führt die Komödie am 21., 28. und 29. September jeweils um 19 Uhr und am 23. September um 16 Uhr im Gewölbekeller der Musikschule auf. Kartenvorverkauf bei Augenoptik Milbradt oder unter Tel. 0771/2997.