Freiburg-Haslach

Doppelbrand in der Haslacher Straße wurde wohl durch Brandstiftung verursacht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 26. Februar 2018 um 12:30 Uhr

Freiburg

Gleich zweimal wurde in der Nacht zum Sonntag Feuer in der Haslacher Straße gelegt. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro.

Eine vorbeifahrende Streife stellte am Sonntag, 25. Februar, kurz nach Mitternacht, auf Höhe der Haslacher Straße 19 brennenden Sperrmüll fest. Das Feuer drohte auf die Dachfassade des Anwesens überzugreifen, konnte jedoch durch die hinzugerufene Feuerwehr gelöscht werden. Der Brand hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Etwa zwei Stunden später wurde ein weiterer Brand in derselben Straße gemeldet. Diesmal brannte ein Holzverschlag auf Höhe der Haslacher Straße 25. Auch dieser Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Die Polizei geht in beiden Fällen derzeit von Brandstiftung aus, wie sie in einer Pressemeldung am Montagmorgen mitteilte.
Der Polizeiposten Freiburg-Haslach bittet deshalb um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0761 120560