Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Loveparade-Prozess: Gericht berichtet über Rechtsgespräch

Einstellung des Verfahrens?

Loveparade-Prozess: Gericht berichtet über Rechtsgespräch

Düsseldorf (dpa) - Im Strafprozess um die Katastrophe bei der Duisburger Loveparade geht es heute um die vom Gericht beabsichtigte Verfahrenseinstellung. Der Vorsitzende Richter Mario Plein will zu Beginn des 97. Mehr


Spahn will Grundsatzdebatte über Finanzierung der Pflege

Forderungen nach Reform

Spahn will Grundsatzdebatte über Finanzierung der Pflege

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will wegen der absehbar steigenden Kosten der Pflege eine Grundsatzdebatte über die künftige Finanzierung.«Wir müssen noch mal ganz neu austarieren, was die Familien selbst leisten können und wo ... Mehr


Brexit-Dilemma: May übersteht Misstrauensvotum

Lösung nicht in Sicht

Brexit-Dilemma: May übersteht Misstrauensvotum

London/Berlin (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat einen Tag nach der krachenden Niederlage für den mit Brüssel ausgehandelten Brexit-Vertrag einen Misstrauensantrag der Opposition überstanden.Eine Mehrheit von 325 zu 306 der ... Mehr


Tsipras steht nach Vertrauensfrage vor nächster Hürde

Abstimmung Mazedonien

Tsipras steht nach Vertrauensfrage vor nächster Hürde

Athen (dpa) - Ministerpräsident Alexis Tsipras kann Griechenland vorerst weiterregieren. Von 300 Abgeordneten im Parlament votierten 151 für den linken Premier, darunter sechs Parlamentarier, die nicht zur Regierungspartei Syriza gehören.Nun ... Mehr


Deutsche Rüstungsexporte um fast ein Viertel eingebrochen

Saudi-Arabien bester Kunde

Deutsche Rüstungsexporte um fast ein Viertel eingebrochen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat 2018 fast ein Viertel weniger Rüstungsexporte genehmigt als im Vorjahr. Der Gesamtwert brach um 22,7 Prozent ein: von 6,242 Milliarden Euro auf 4,824 Milliarden Euro.Bei den besonders umstrittenen ... Mehr


Urteile im Prozess um totgeprügelten Schüler erwartet

Vorfall in Passau

Urteile im Prozess um totgeprügelten Schüler erwartet

Passau (dpa) - Ein Dreivierteljahr nach dem gewaltsamen Tod eines 15-Jährigen in Passau sollen heute die Urteile über die vier Tatverdächtigen gesprochen werden.Die Staatsanwaltschaft hatte in der vergangenen Woche vor dem Landgericht Passau ... Mehr

Mittwoch, 16.01.2019

Tödlicher Autobahnunfall: Gaffer öffnen Tür von Krankenwagen

Polizei sucht Zeugen

Tödlicher Autobahnunfall: Gaffer öffnen Tür von Krankenwagen

Pforzheim (dpa) - Unfassbarer Vorfall nach Autobahnunglück: Schaulustige haben nach einem schweren Unfall auf der A8 in Baden-Württemberg die Tür eines Krankenwagens geöffnet.Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ging es den Gaffern darum, «den ... Mehr


Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Angriff auf Luxushotel

Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Nairobi (dpa) - Die Angreifer zündeten Bomben vor einem Luxushotel, stürmten die Anlage und lieferten sich dann bis zum Morgen Schusswechsel mit der Polizei: Bei einer Attacke islamistischer Terroristen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind ... Mehr


Berlin protestiert beim Iran wegen mutmaßlichem Spion

Mehrere Ermittlungsverfahren

Berlin protestiert beim Iran wegen mutmaßlichem Spion

Berlin (dpa) - Nach der Festnahme eines mutmaßlichen iranischen Spions bei der Bundeswehr hat die Bundesregierung offiziell bei der iranischen Regierung protestiert.Bereits am Dienstag habe das Auswärtige Amt den Fall «gegenüber dem iranischen ... Mehr


Wetterdienst: Schneemenge war nicht «außergewöhnlich»

Winter war bisher sehr mild

Wetterdienst: Schneemenge war nicht «außergewöhnlich»

Offenbach/Berchtesgaden (dpa) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hält die starken Schneefälle im Alpenraum der vergangenen Tage zwar für ungewöhnlich, sie seien aber kein «außergewöhnliches» Wetterereignis gewesen.Die gefallene Schneemenge im ... Mehr


INF-Abrüstungsvertrag: USA bekräftigen Ultimatum an Russland

Streit um Marschflugkörper

INF-Abrüstungsvertrag: USA bekräftigen Ultimatum an Russland

Brüssel (dpa) - Im Streit über den INF-Vertrag zum Verzicht auf atomare Mittelstreckenwaffen hat die US-Regierung ihr Ultimatum an Russland noch einmal bekräftigt. Mehr


Finnland bittet Briten im Land um Registrierung

Vorbereitung auf Chaos-Brexit

Finnland bittet Briten im Land um Registrierung

Kopenhagen (dpa) - Die finnische Regierung hat britische Bürger im Land dazu aufgefordert, sich angesichts der wachsenden Sorgen vor einem chaotischen Brexit schnellstmöglich bei der Einwanderungsbehörde zu registrieren.Sollte es einen Brexit ... Mehr


Brasilien und Argentinien bezeichnen Maduro als «Diktator»

Opposition setzt Kampf fort

Brasilien und Argentinien bezeichnen Maduro als «Diktator»

Caracas/Brasilia (dpa) - Mit Brasilien und Argentinien haben die größten Länder Südamerikas die venezolanische Regierung um Präsident Nicolás Maduro als unrechtmäßig bezeichnet.«Maduro ist ein Diktator, der versucht, sich mit manipulierten Wahlen ... Mehr


Experten: Kein echter Neuanfang beim Islam-Dachverband Ditib

Kritik an neuer Führung

Experten: Kein echter Neuanfang beim Islam-Dachverband Ditib

Köln (dpa) - Der Islam-Dachverband Ditib will nach anhaltender Kritik neu starten und sich wieder als Partner positionieren - dafür aber zunächst keine strukturellen Änderungen anpacken.Die Ditib sei zur «Zielscheibe» geworden, es habe viele ... Mehr


Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Gericht: «Geringe Schuld»

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Düsseldorf (dpa) - Achteinhalb Jahre nach der Loveparade-Katastrophe will das Landgericht Duisburg den Strafprozess gegen alle zehn Angeklagten einstellen. Das Verfahren würde damit ohne Urteil beendet.Das wurde am Mittwoch aus dem Rechtsgespräch ... Mehr


OECD-Umfrage: Sprache und Werte für Integration entscheidend

Befragung zu Zuwanderern

OECD-Umfrage: Sprache und Werte für Integration entscheidend

Berlin (dpa) - Die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland findet es nach einer neuen OECD-Befragung wichtig, dass Zuwanderer Lebensgewohnheiten der Einheimischen übernehmen.Die Studie der Organisation für wirtschaftliche ... Mehr


Zeuge: «El Chapo» zahlte Ex-Präsident Nieto 100 Millionen

Mexikanischer Drogenboss

Zeuge: «El Chapo» zahlte Ex-Präsident Nieto 100 Millionen

New York (dpa) - Der frühere Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán hat nach Aussage eines Zeugens dem mexikanischen Ex-Präsidenten Enrique Peña Nieto Schmiergeld in Millionenhöhe bezahlt.«El Chapo» habe Peña Nieto 100 Millionen Dollar (etwa 87,6 ... Mehr


Gillibrand nächste Anwärterin für Kandidatur bei Demokraten

US-Präsidentschaftswahl

Gillibrand nächste Anwärterin für Kandidatur bei Demokraten

Washington (dpa) - Die New Yorker Senatorin Kirsten Gillibrand (52) ist die nächste Bewerberin der Demokraten, die im kommenden Jahr gegen Donald Trump antreten und Präsidentin der Vereinigten Staaten werden will.Gillibrand gab am Dienstag in der ... Mehr


Hitzewelle in Australien: Deutsche stirbt im Outback

Knapp unter 50 Grad

Hitzewelle in Australien: Deutsche stirbt im Outback

Alice Springs (dpa) - Das australische Outback gehört zu den einsamsten Gegenden der Welt - und derzeit auch zu den heißesten. Nach tagelanger Suche ist dort die Leiche einer vermissten deutschen Urlauberin entdeckt worden.Die 62 Jahre alte Frau ... Mehr


Oppermann: «Bundestag muss kleiner und weiblicher werden»

Bundestags-Vizepräsident

Oppermann: «Bundestag muss kleiner und weiblicher werden»

Berlin (dpa) - Vor der Feierstunde des Bundestags zu 100 Jahren Frauenwahlrecht an diesem Donnerstag hat sein Vizepräsident Thomas Oppermann eine umfassende Reform des Wahlrechts gefordert.«Der Bundestag muss kleiner und weiblicher werden», sagte ... Mehr


Studie: Pflegebeitrag muss weiter steigen

Alternde Gesellschaft

Studie: Pflegebeitrag muss weiter steigen

Berlin (dpa) - Angesichts immer zahlreicherer Pflegebedürftiger muss der Beitragssatz der Pflegeversicherung einer neuen Studie zufolge bis zum Jahr 2045 von 3,05 auf 4,25 Prozent steigen.Das wären für ein heutiges Durchschnittseinkommen fast 550 ... Mehr


Kohleländer können mit mehr Geld vom Bund rechnen

Energiewende

Kohleländer können mit mehr Geld vom Bund rechnen

Berlin (dpa) - Die vom geplanten Kohleausstieg betroffenen Regionen können langfristig mit mehr Geld vom Bund für Strukturwandel rechnen.Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sagte nach einem Spitzentreffen der Kohleländer mit ... Mehr

Dienstag, 15.01.2019

Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

Historische Niederlage

Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

London (dpa) - Mit dem klaren Nein des britischen Parlaments zum Brexit-Abkommen wird die Gefahr eines chaotischen Austritts Großbritanniens aus der EU immer größer. Mehr


Trumps Justizminister-Kandidat: Es gibt keine «Hexenjagd»

Stärkung für Sonderermittler

Trumps Justizminister-Kandidat: Es gibt keine «Hexenjagd»

Washington (dpa) - Der Kandidat von US-Präsident Donald Trump für das Amt des Justizministers, William Barr, will die von Trump scharf kritisierten Russland-Ermittlungen des FBI nicht vorzeitig beenden.«Unter meiner Aufsicht wird Bob ... Mehr


Nairobi: Al-Shabaab bekennt sich zu Terrorangriff auf Hotel

Anschlag auf Luxusherberge

Nairobi: Al-Shabaab bekennt sich zu Terrorangriff auf Hotel

Nairobi (dpa) - Bei einem Terroranschlag auf ein Luxushotel in Kenias Hauptstadt Nairobi sind Medienberichten zufolge mehrere Menschen verletzt und getötet worden. Mehr