Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Bayerns Staatskanzleichefin Haderthauer bleibt im Amt

Bayerns Staatskanzleichefin Haderthauer bleibt im Amt

München (dpa) - Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) bleibt trotz bevorstehender Betrugsermittlungen der Staatsanwaltschaft im Amt. Das ist das Ergebnis eines Krisentreffens von Ministerpräsident Horst Seehofer mit mehreren ... Mehr


Israel fliegt massive Bombenangriffe in Gaza

Israel fliegt massive Bombenangriffe in Gaza

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Drei Wochen nach Beginn der israelischen Militäroperation werden die Kämpfe im Gazastreifen immer härter geführt. Augenzeugen berichteten, die israelischen Bombenangriffe in der Nacht zu Dienstag seien die schlimmsten seit ... Mehr


Schavan nennt entzogenen Doktortitel weiter im Lebenslauf

Schavan nennt entzogenen Doktortitel weiter im Lebenslauf

Rom/Bonn (dpa) - Annette Schavan, Ex-Bundesforschungsministerin und neuerdings deutsche Vatikan-Botschafterin, scheint noch immer an ihrem Doktortitel zu hängen, der ihr plagiatbedingt aberkannt wurde.In ihrer offiziellen Vita als neue ... Mehr


Drei Tote nach verheerenden Sommergewittern

Drei Tote nach verheerenden Sommergewittern

Münster (dpa) - Heftige Unwetter haben in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg drei Menschen das Leben gekostet. In Münster ertrank ein Mann in seinem vollgelaufenen Keller.Nahe der westfälischen Stadt kam ein Autofahrer bei Starkregen ... Mehr


USA werfen Russland Bruch von Abrüstungsabkommen vor

USA werfen Russland Bruch von Abrüstungsabkommen vor

Washington/Moskau (dpa) - Die US-Regierung wirft Russland die Verletzung eines bedeutenden Abrüstungsvertrages vor. Moskau habe nach Ansicht der Amerikaner unerlaubt eine landgestützte Mittelstreckenrakete getestet, berichteten Medien aus ... Mehr


EU bereitet weitere Wirtschaftssanktionen gegen Russland vor

EU bereitet weitere Wirtschaftssanktionen gegen Russland vor

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union bereitet einschneidende Wirtschaftssanktionen gegen Russland vor. Die Botschafter der 28 EU-Regierungen legten in Brüssel letzte Hand an Verordnungsentwürfe, mit denen unter anderem der Zugang russischer ... Mehr


Chinas Korruptionsermittler dringen in höchste Kreise vor

Chinas Korruptionsermittler dringen in höchste Kreise vor

Peking (dpa) - Eigentlich gelten Chinas oberste Führer als unantastbar - auch nach ihrer Amtszeit. Jetzt wird gegen den einst allmächtigen Herrscher über die Ölindustrie und den Sicherheitsapparat ermittelt.Gegen Ex-Sicherheitschef Zhou Yongkang ... Mehr


Behandlung von Ebola-Patient in Hamburg weiter ungewiss

Behandlung von Ebola-Patient in Hamburg weiter ungewiss

Hamburg/Freetown (dpa) - Die Behandlung eines Ebola-Patienten aus Westafrika in Deutschland ist weiter ungewiss. Die Hamburger Gesundheitsbehörde erwarte im Laufe des Tages dazu weitere Informationen, sagte ein Sprecher.Er halte es aber eher für ... Mehr


Personenkult um Chinas Staatschef Xi ähnlich wie bei Mao

Personenkult um Chinas Staatschef Xi ähnlich wie bei Mao

Peking (dpa) - Der Personenkult um Chinas neuen Staats- und Parteichef Xi Jinping in Staatsmedien ähnelt dem um Mao Tsetung. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Hongkong, die das Parteiorgan «Volkszeitung» auswertete.In den ersten ... Mehr


Löschflugzeuge bekämpfen Großbrand in Tripolis

Löschflugzeuge bekämpfen Großbrand in Tripolis

Tripolis (dpa) - Die libysche Übergangsregierung geht mit Hilfe aus Italien gegen einen Großbrand in einem Benzin- und Gasdepot in der Hauptstadt Tripolis vor.Wie die Regierung am Dienstag auf ihrer Internetseite mitteilte, wurden in der Nacht in ... Mehr


Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA

Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA

Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) rät dem ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden zu einer Rückkehr in die USA.«Er ist erst Anfang 30 und will sicher nicht den Rest seines Lebens auf der ganzen Welt gejagt werden oder von ... Mehr


Russland zu Milliardenzahlung an Yukos-Aktionäre verdonnert

Russland zu Milliardenzahlung an Yukos-Aktionäre verdonnert

London (dpa) - Russland soll für die Zerschlagung des einst weltgrößten Ölkonzerns Yukos die Rekordentschädigung von 50 Milliarden US-Dollar (37,2 Mrd Euro) zahlen. Mehr


Pläne für Zukunft von Salzstock Gorleben werden vorgestellt

Pläne für Zukunft von Salzstock Gorleben werden vorgestellt

Lüchow (dpa) - Im niedersächsischen Gorleben werden die Pläne für den Salzstock vorgestellt, der jahrzehntelang als mögliches Atomendlager untersucht wurde.Die Erkundungsarbeiten dort wurden gestoppt, weil die Suche nach einem Endlager für hoch ... Mehr

Montag, 28.07.2014

Neue Kämpfe um Gaza

Neue Kämpfe um Gaza

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat eine Fortsetzung der Militäroffensive gegen die radikal-islamische Hamas im Gazastreifen angekündigt. Mehr


Kein Zugang zu MH17-Absturzstelle

Kein Zugang zu MH17-Absturzstelle

Brüssel/Donezk/Genf (dpa) - In der Ostukraine toben weiter heftige Kämpfe. Ausländische Helfer haben keine Chance, zur Absturzstelle der malaysischen Boeing zu kommen. Mehr


Chemie-Professor startet sein Rhein-Schwimmabenteuer

Chemie-Professor startet sein Rhein-Schwimmabenteuer

Tujetsch (dpa) - Voller Tatendrang und der Kälte zum Trotz will ein Chemie-Professor aus Baden-Württemberg den Rhein von der Quelle bis zur Mündung entlangschwimmen. Mehr


Libyen stürzt immer weiter ins Chaos

Libyen stürzt immer weiter ins Chaos

Tripolis/Berlin (dpa) - Libysche Milizen bekämpfen sich ohne Rücksicht auf Verluste. Zwei Raketen lösen in einem Benzinlager in Tripolis einen Großbrand aus. Anwohner fliehen. Mehr


Maas plant weiteren Kostendämpfer für Mieter

Maas plant weiteren Kostendämpfer für Mieter

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will Mieter besser vor Kostensprüngen schützen - dafür nimmt Justizminister Maas jetzt die nächsten Instrumente in den Blick. Seine Kompromisslinie bei der Mietpreisbremse ist umstritten.Bundesjustizminister ... Mehr


SPD steht in der Koalition weiter zum Betreuungsgeld

SPD steht in der Koalition weiter zum Betreuungsgeld

Berlin (dpa) - Die Kritiker des umstrittenen Betreuungsgeldes sehen sich bestätigt durch die Ergebnisse einer Befragung der Eltern von über 118 000 Kindern unter drei Jahren. Mehr


Ebola-Patient könnte in Hamburg behandelt werden

Ebola-Patient könnte in Hamburg behandelt werden

Hamburg/Freetown (dpa) - Erstmals seit dem Ebola-Ausbruch in Westafrika könnte ein infizierter Patient in Deutschland behandelt werden. Die Weltgesundheitsorganisation hat beim Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) angefragt, ob ein ... Mehr


Frau totgefahren: Lebenslang für Ehemann wegen Mordes

Frau totgefahren: Lebenslang für Ehemann wegen Mordes

Augsburg (dpa) - Weil er aus Eifersucht seine Ehefrau mit dem Auto totgefahren hat, ist ein 38 Jahre alter Mann zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Augsburg folgte damit in vollem Umfang dem Antrag der Staatsanwaltschaft.Der ... Mehr


Polizei warnt nach Mord an Achtjährigem vor Selbstjustiz

Polizei warnt nach Mord an Achtjährigem vor Selbstjustiz

Freiburg (dpa) - Eine Woche nach dem Mord an einem acht Jahre alten Jungen in Freiburg warnt die Polizei vor gefälschten Fahndungsaufrufen. Im Internet kursiere unter anderem ein angebliches Phantombild eines Mannes - verbunden mit dem Aufruf zur ... Mehr


Mollaths Verteidiger bitten vergeblich um Entpflichtung

Mollaths Verteidiger bitten vergeblich um Entpflichtung

Regensburg (dpa) - Die Verteidiger des einstigen Psychiatrie-Insassen Gustl Mollath haben um Entpflichtung von ihren Mandaten gebeten - allerdings vergeblich.Das Landgericht Regensburg sah am Montag weder eine grobe Pflichtverletzung noch ein ... Mehr


Strafverfahren gegen Politiker nach judenfeindlicher Äußerung

Strafverfahren gegen Politiker nach judenfeindlicher Äußerung

Seesen/Goslar (dpa) - Eine judenfeindliche Äußerung im Internet hat für einen inzwischen zurückgetretenen CDU-Politiker aus Seesen (Kreis Goslar) strafrechtliche Konsequenzen.Die Polizei in Goslar habe offiziell ein Strafverfahren wegen des ... Mehr


Waldbrände in Kalifornien zerstören mindestens elf Häuser   

Waldbrände in Kalifornien zerstören mindestens elf Häuser   

Los Angeles (dpa) - Bei zwei Waldbränden in Kalifornien sind nach US-Medienberichten mindestens elf Häuser zerstört worden. In der Nähe von Sacramento im nördlichen Teil des Bundesstaats mussten Hunderte Menschen ihre Häuser verlassen, berichtete ... Mehr