Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Südkoreas Premierminister bietet Rücktritt an

Südkoreas Premierminister bietet Rücktritt an

Seoul (dpa) - Angesichts von Korruptionsvorwürfen hat Südkoreas Ministerpräsident Lee Wan Koo nach nur zwei Monaten im Amt seinen Rücktritt angeboten.Lee habe Präsidentin Park Geun Hye, die derzeit auf einem offiziellen Besuch in Südamerika ist, ... Mehr


Japanischer Magnetzug stellt Geschwindigkeitsrekord auf

Japanischer Magnetzug stellt Geschwindigkeitsrekord auf

Tokio (dpa) - Die japanische Magnetschwebebahn hat einen neuen Weltrekord aufgestellt: Auf einer Teststrecke erreichte der Maglev eine Geschwindigkeit von 603 Kilometern pro Stunde, wie die Bahngesellschaft Central Japan Railway bekanntgab.Der ... Mehr


Sonnenflieger auf 1200 Kilometer langer Etappe über China

Sonnenflieger auf 1200 Kilometer langer Etappe über China

Chongqing (dpa) - Mit rund dreiwöchiger Verspätung ist der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse 2» ist zu seiner ersten Etappe ausschließlich über chinesischem Boden aufgebrochen.«Endlich wieder in der Luft», kommentierte Abenteurer Bertrand ... Mehr


Auschwitz-Prozess in Lüneburg beginnt

Auschwitz-Prozess in Lüneburg beginnt

Lüneburg (dpa) - Einer der wohl letzten großen Auschwitz-Prozesse beginnt heute in Lüneburg. Wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300 000 Fällen muss sich der frühere SS-Mann Oskar Gröning am Landgericht verantworten.Den mittlerweile 93-Jährigen ... Mehr


Regierung stellt neue Trends bei Drogen-Kriminalität vor

Regierung stellt neue Trends bei Drogen-Kriminalität vor

Berlin (dpa) - Neue Entwicklungen bei Drogenkonsum und Rauschgiftkriminalität werden heute in Berlin vorgestellt. Bereits vorab war bekannt geworden, dass die Zahl der Drogentoten in Deutschland im Jahr 2014 um drei Prozent auf 1032 stieg.Die ... Mehr


Kapitän von Flüchtlingsschiff festgenommen

Kapitän von Flüchtlingsschiff festgenommen

Catania/Luxemburg (dpa) - Die italienische Polizei hat den tunesischen Kapitän und ein syrisches Besatzungsmitglied des vor der libyschen Küste gekenterten Flüchtlingsschiffes festgenommen.Sie waren unter den 27 der 28 Überlebenden der ... Mehr

Montag, 20.04.2015

Tödliche Messerstecherei vor Polizeiwache: Prozessbeginn

Tödliche Messerstecherei vor Polizeiwache: Prozessbeginn

Mannheim (dpa) - Direkt vor einer Mannheimer Polizeiwache soll ein Mann im September einen 20-Jährigen erstochen haben. Der Verdächtigte war im Streit mit dem Vater des Opfers wegen Lohnforderungen.Von heute an muss er sich vor dem Mannheimer ... Mehr


Mittelmeer-Flüchtlingsdramen werden zu EU-Chefsache

Mittelmeer-Flüchtlingsdramen werden zu EU-Chefsache

Luxemburg/Rom (dpa) - Nach den jüngsten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer will die Europäische Union die Seenothilfe massiv ausweiten.Bei einem Krisentreffen der Außen- und Innenminister am Montag in Luxemburg wurden Pläne für die ... Mehr


Jemen: Zivilisten sterben bei Luftangriff auf Sanaa

Jemen: Zivilisten sterben bei Luftangriff auf Sanaa

Sanaa (dpa) - Bei einem Angriff saudischer Kampfflugzeuge auf ein Militärlager in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind 40 Zivilisten getötet worden. Mehr als 300 Menschen erlitten Verletzungen, wie Krankenhausärzte bestätigten.Die angegriffene ... Mehr


Griechenland: Prozess gegen Goldene Morgenröte vertagt

Griechenland: Prozess gegen Goldene Morgenröte vertagt

Athen (dpa) - Der mit Spannung erwartete Prozess in Griechenland gegen die rechtsextremistische Partei Goldene Morgenröte hat unter starken Sicherheitsvorkehrungen begonnen. Mehr


Sieben Tote bei Anschlag auf Unicef-Bus in Somalia

Sieben Tote bei Anschlag auf Unicef-Bus in Somalia

Mogadischu (dpa) - Ein Selbstmordattentäter der Terrororganisation Al-Shabaab hat sich in Somalia in einem Unicef-Bus in die Luft gesprengt und mindestens sechs Menschen mit in den Tod gerissen.Die Opfer des Anschlags vom Montag waren drei ... Mehr


Koalition spricht nun doch von «Völkermord» an Armeniern

Koalition spricht nun doch von «Völkermord» an Armeniern

Berlin (dpa) - Union und SPD wollen im Zusammenhang mit den Massakern an den Armeniern vor 100 Jahren nun doch von «Völkermord» sprechen. Das geht aus einem Entwurf für die Gedenkstunde am 24. Mehr


Warnstreiks begleiten Tarifverhandlungen für Erzieher

Warnstreiks begleiten Tarifverhandlungen für Erzieher

Offenbach (dpa) - Begleitet von Warnstreiks in mehreren Bundesländern sind am Montag die Tarifverhandlungen für Erzieher und Sozialarbeiter fortgesetzt worden.Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften ringen seit Wochen um einen neuen Tarifvertrag ... Mehr


Skandal erschüttert FBI: Haaranalysen lagen meist daneben

Skandal erschüttert FBI: Haaranalysen lagen meist daneben

Washington (dpa) - Bereits seit Jahren besteht der Verdacht, dass mit den Haaranalysen des FBI etwas nicht stimmt. 2012 berichtete die «Washington Post», dass fehlerhafte forensische Gutachten zur Verurteilung Hunderter Angeklagter geführt ... Mehr


Atom-Endlagerung könnte erst 2170 abgeschlossen sein

Atom-Endlagerung könnte erst 2170 abgeschlossen sein

Berlin (dpa) - Die bundesweite Suche nach einem Endlager für hochradioaktiven Atommüll und dessen Bau könnte sich um Jahrzehnte verzögern und deshalb deutlich teurer werden.Eine Arbeitsgruppe der Endlager-Suchkommission kommt in einem ... Mehr


Kauder gegen Gabriels Kohle-Abgabe

Kauder gegen Gabriels Kohle-Abgabe

Berlin (dpa) - Die Führung der Unions-Fraktion lehnt die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) geplante Abgabe für über 20 Jahre alte Kohlekraftwerke ab.«Wir können jetzt nicht einfach die Kohle plattmachen, auch nicht durch die ... Mehr


Liberale erobern Macht in Finnland

Liberale erobern Macht in Finnland

Helsinki (dpa) - Was Auftritte auf dem politischen Parkett angeht, ist Finnlands nächster Regierungschef noch unbeholfen. Nach seinem Sieg bei der Parlamentswahl lässt der frühere Unternehmer Juha Sipilä andere reden.Noch-Ministerpräsident ... Mehr


WHO bedauert Versagen bei Ebola

WHO bedauert Versagen bei Ebola

Genf (dpa) - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat schwere Fehler bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie eingestanden. Zugleich verspricht die UN-Sonderorganisation grundlegende Verbesserungen im Umgang mit Seuchen.«Wir werden unsere ... Mehr


Bergung der Germanwings-Wrackteile abgeschlossen

Bergung der Germanwings-Wrackteile abgeschlossen

Seyne-les-Alpes (dpa) - Knapp vier Wochen nach dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs in den französischen Alpen haben Helfer nach Behördenangaben alle Wrackteile geborgen. Mehr


Immer mehr Morde an Umweltschützern

Immer mehr Morde an Umweltschützern

Mexiko-Stadt (dpa) - Im Konflikt um landwirtschaftliche Flächen, Energieprojekte und Bergbauvorhaben werden Umweltschützer immer häufiger zu Opfern von Gewalt.Im vergangenen Jahr seien mindestens 116 Naturschützer getötet worden, teilte die ... Mehr


Auto rast in Nürnberger Café: Ermittlungen gehen weiter

Auto rast in Nürnberger Café: Ermittlungen gehen weiter

Nürnberg (dpa) - Nachdem ein Mann mit seinem Auto in einem Nürnberger Lokal drei Menschen verletzt hat, arbeitet die Polizei weiter an der Aufklärung des Falls.Die Ermittlungen gehen heute weiter, wie ein Sprecher der Polizei am Morgen mitteilte. Mehr

Sonntag, 19.04.2015

Finnlands Regierung am Ende: Stubb gesteht Niederlage ein

Finnlands Regierung am Ende: Stubb gesteht Niederlage ein

Helsinki (dpa) - In Finnland ist die Regierung von Ministerpräsident Alexander Stubb laut Hochrechnung abgewählt worden. Nach den Zahlen des Fernsehsenders Yle landete dessen konservative Partei bei der Parlamentswahl am Sonntag mit 18,0 Prozent ... Mehr


Vermutlich kein Unfall: Auto fährt in Menschengruppe

Vermutlich kein Unfall: Auto fährt in Menschengruppe

Nürnberg (dpa) - Ein 42-Jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend nach Polizeiangaben vor einem Café in Nürnberg mit seinem Wagen in eine Gruppe von Gästen gefahren und hat dabei drei Menschen verletzt. Mehr


700 Tote nach Flüchtlingsdrama befürchtet

700 Tote nach Flüchtlingsdrama befürchtet

Rom/Brüssel (dpa) - Nach einem der schlimmsten Flüchtlingsdramen im Mittelmeer befürchten die italienischen Behörden bis zu 700 Tote. Ein Fischerboot mit Hunderten Menschen an Bord kenterte in der Nacht zum Sonntag vor der libyschen Küste, wie ... Mehr


Seehofer wirbt für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Seehofer wirbt für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Riad (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat sich bei einem Gespräch mit dem saudischen König Salman klar für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien ausgesprochen. Er halte den Weg für richtig, «in verantwortlicher Weise auch mit militärischen Gütern ... Mehr