Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Gauck in Slowenien: Am Brexit-Tag feiern mit Freunden

Gauck in Slowenien: Am Brexit-Tag feiern mit Freunden

Ljubljana (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat an den Feiern zum 25. Jahrestag der Unabhängigkeit Sloweniens teilgenommen. Nach der britischen Brexit-Entscheidung sei er gerne zusammen «mit Freunden, die treu zu Europa stehen, Europa ... Mehr


EU-Ausstieg der Briten stürzt Europa in historische Krise

EU-Ausstieg der Briten stürzt Europa in historische Krise

London (dpa) - Das Brexit-Votum hat die Europäische Union (EU) in eine historische Krise gestürzt. Nach einem erbitterten Wahlkampf entschieden sich 51,9 Prozent der Briten in einem Referendum für den Austritt.Die Angst vor weiterer Zuwanderung ... Mehr


Hitze und Unwetter - Kleinstadt überflutet

Hitze und Unwetter - Kleinstadt überflutet

Stromberg/Wiesbaden/Berlin (dpa) - Katastrophenalarm in einer Kleinstadt im Hunsrück, unterspülte Bahngleise auf der Strecke Wiesbaden-Koblenz, dicke Hagelkörner in Hessen: Unwetter haben in Teilen Deutschlands Unheil angerichtet. Mehr


Papst nennt Gräueltat an Armeniern «Völkermord»

Papst nennt Gräueltat an Armeniern «Völkermord»

Eriwan (dpa) - Bei einem brisanten Besuch im Südkaukasus hat Papst Franziskus die Verfolgung der Armenier im Ersten Weltkrieg erneut als Genozid bezeichnet.«Diese Tragödie, dieser Genozid, hat leider die traurige Liste der entsetzlichen ... Mehr


Brexit-Erdbeben als Chance für neuen Zusammenhalt der Union

Brexit-Erdbeben als Chance für neuen Zusammenhalt der Union

Potsdam (dpa) - Unter dem Brexit-Schock rücken CDU und CSU ungeachtet ihres monatelangen Streits um die Flüchtlingspolitik wieder zusammen.Zu Beginn einer Klausur der Unionsspitze zur Aussprache über die künftigen Ziele sagte CSU-Chef Horst ... Mehr


US-Präsidentenwahl: Sanders will Clinton wählen

US-Präsidentenwahl: Sanders will Clinton wählen

Washington (dpa) - Bernie Sanders will bei der US-Präsidentenwahl im November Hillary Clinton wählen. Das sagte der hartnäckige innerparteiliche Konkurrent der voraussichtlichen Kandidatin der Demokraten am Freitag in Interviews der Sender MSNBC ... Mehr


Nach Tornados in Ostchina: «Die Schäden sind schrecklich»

Nach Tornados in Ostchina: «Die Schäden sind schrecklich»

Peking (dpa) - Die Zahl der Toten nach den Tornados und Unwettern in Ostchina ist auf mindestens 98 gestiegen. 848 Menschen seien verletzt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua.Das stürmische Wetter, begleitet von Hagelschauern und ... Mehr


Kino-Geiselnehmer von Viernheim hatte keine scharfe Waffe

Kino-Geiselnehmer von Viernheim hatte keine scharfe Waffe

Frankfurt/Viernheim (dpa) - Der maskierte Geiselnehmer aus dem Kino im südhessischen Viernheim hatte keine scharfen Waffen. Der 19-Jährige aus Niedersachsen war mit zwei Schreckschusswaffen - einer Pistole und einem Gewehr - sowie mit ... Mehr


Cameron gibt sich geschlagen - und nimmt seinen Hut

Cameron gibt sich geschlagen - und nimmt seinen Hut

London (dpa) - Mit einer emotionalen Rede an das britische Volk hat Großbritanniens Premierminister David Cameron nach dem historischen Brexit-Votum seinen Rücktritt bis spätestens Oktober angekündigt.Er liebe sein Land und werde seinen Beitrag ... Mehr


Steinmeier: «Trauriger Tag für Europa und Großbritannien»

Steinmeier: «Trauriger Tag für Europa und Großbritannien»

Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich enttäuscht über den Ausgang des Brexit-Referendums geäußert. «Die Nachrichten aus Großbritannien sind wahrlich ernüchternd», sagte Steinmeier in Berlin.«Es sieht nach einem ... Mehr


Wilders und Le Pen fordern weitere EU-Referenden

Wilders und Le Pen fordern weitere EU-Referenden

Amsterdam (dpa) - Der Chef der rechtspopulistischen niederländischen Partei für die Freiheit, Geert Wilders, hat nach der britischen Volksabstimmung ein EU-Referendum auch in seinem Land gefordert.«Bye bye Brüssel», jubelte er angesichts des ... Mehr


Rechnungshof: Belastungsgrenze beim Bund ist erreicht

Rechnungshof: Belastungsgrenze beim Bund ist erreicht

Berlin (dpa) - Im Streit über die Neuordnung der Finanzbeziehungen hat der Präsident des Bundesrechnungshofes, Kay Scheller, den Bund vor Kritik der Länder in Schutz genommen. Mehr


BKA-Präsident: Müssen gegen Islamisten technisch aufrüsten

BKA-Präsident: Müssen gegen Islamisten technisch aufrüsten

Berlin (dpa) - Die Polizei muss nach Einschätzung von BKA-Präsident Holger Münch im Kampf gegen islamistischen Terrorismus dringend technisch aufrüsten. «Die Täter werden immer professioneller», sagte der Chef des Bundeskriminalamts der Deutschen ... Mehr


Bundestag verabschiedet neues Anti-Terror-Paket

Bundestag verabschiedet neues Anti-Terror-Paket

Berlin (dpa) - Trotz Kritik von Datenschützern und Opposition will die schwarz-rote Mehrheit im Bundestag heute das neue Anti-Terror-Gesetzespaket verabschieden.Unter anderem soll das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) gemeinsame Dateien zu ... Mehr

Donnerstag, 23.06.2016

Estlands Präsident kritisiert Steinmeiers Nato-Aussagen

Estlands Präsident kritisiert Steinmeiers Nato-Aussagen

Tallinn (dpa) - Estlands Präsident Toomas Hendrik Ilves hat die Aussagen von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) zur Russland-Politik der Nato kritisiert.Er sei ziemlich ratlos, wenn er innenpolitisch motivierte Geschichten über ... Mehr


Kolumbianische Regierung und Farc schließen Waffenstillstand

Kolumbianische Regierung und Farc schließen Waffenstillstand

Havanna (dpa) - Nach über einem halben Jahrhundert Bürgerkrieg haben die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc einen Waffenstillstand geschlossen.Unterhändler beider Seiten unterzeichneten das Abkommen am Donnerstag in ... Mehr


Geiselnahme in Kino - Täter erschossen

Geiselnahme in Kino - Täter erschossen

Frankfurt/Viernheim (dpa) - Bei einer Geiselnahme in einem Kino im südhessischen Viernheim hat die Polizei den Täter erschossen. Die befreiten Geiseln und andere Menschen wurden am Donnerstagnachmittag in dem Komplex neben einem großen ... Mehr


Sitzblockade im US-Kongress beendet

Sitzblockade im US-Kongress beendet

Washington (dpa) - Nach mehr als 24 Stunden haben demokratische Abgeordnete einen Sitzstreik auf dem Boden des Repräsentantenhauses beendet, mit dem sie eine Abstimmung über schärfere Waffengesetze erzwingen wollten. Mehr


Brexit-Referendum: Verlassen die Briten die EU?

Brexit-Referendum: Verlassen die Briten die EU?

London (dpa) - Großbritannien und die Europäische Union (EU) stehen vor einer historischen Zäsur. Nach einem erbittert geführten Wahlkampf wird an diesem Freitag klar sein, ob das Vereinigte Königreich Mitglied der Europäischen Union bleibt oder ... Mehr


Hoch «Wolfgang» bringt erste Hitzewelle

Hoch «Wolfgang» bringt erste Hitzewelle

Offenbach (dpa) - Hoch «Wolfgang» hat Deutschland die erste Hitzewelle des Jahres gebracht und die Temperaturen auf die höchsten Werte des Jahres getrieben. Schon am Mittag zeigte das Thermometer vielerorts 30 Grad.Für den späten Nachmittag ... Mehr


RBB: Berliner Imam verweigert Lehrerin den Handschlag

RBB: Berliner Imam verweigert Lehrerin den Handschlag

Berlin (dpa) - Der verweigerte Handschlag eines Imams an einer Schule hat in Berlin Diskussionen ausgelöst. Nach Informationen des Senders RBB soll der Mann einer Lehrerin zu Beginn eines Elterngesprächs den Handschlag verweigert und sich dabei ... Mehr


Rentenniveau soll auf 44,2 Prozent fallen

Rentenniveau soll auf 44,2 Prozent fallen

Bremen (dpa) - Die gesetzliche Rente hinkt in den kommenden Jahren den Löhnen voraussichtlich noch stärker hinterher als bisher angenommen. Für das Jahr 2030 werde ein Rentenniveau von nur 44,2 Prozent erwartet, sagte der Vorstandsvorsitzende der ... Mehr


Opposition: De Maizière sollte nach Attest-Vorwurf abtreten

Opposition: De Maizière sollte nach Attest-Vorwurf abtreten

Berlin (dpa) - Die Opposition hat Innenminister Thomas de Maizière wegen nicht belegter Vorwürfe zu Flüchtlingsattesten zum Rücktritt aufgefordert.In einer Aktuellen Stunde sagte Grünen-Fraktionschefin Karin Göring-Eckardt, auch angesichts ... Mehr


Erdogan beschimpft EU: «Hässliches Gesicht»

Erdogan beschimpft EU: «Hässliches Gesicht»

Istanbul/Brüssel (dpa) - Staatspräsident Erdogan hat die EU scharf angegriffen und ein Referendum über die Fortsetzung der Beitrittsgespräche der Türkei ins Spiel gebracht. Mehr


Merkel und Kern betonen Gemeinsamkeiten in Flüchtlingspolitik

Merkel und Kern betonen Gemeinsamkeiten in Flüchtlingspolitik

Berlin (dpa) - Nach dem Zerwürfnis zwischen Berlin und Wien haben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr neuer österreichischer Amtskollege Christian Kern demonstrativ die Gemeinsamkeiten in der Flüchtlingspolitik betont.Im Anschluss an ein ... Mehr