Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Schäuble zum Bundestagspräsidenten gewählt

Ärger mit der AfD

Schäuble zum Bundestagspräsidenten gewählt

Berlin (dpa) - Der CDU-Politiker Wolfgang Schäuble ist neuer Bundestagspräsident. Der 75-jährige frühere Bundesfinanzminister erhielt in der konstituierenden Sitzung des neuen Parlaments 501 von 704 abgegebenen gültigen Stimmen. Mehr


Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Blutiges Familiendrama

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Hamburg (dpa) - Ein 33-Jähriger soll in Hamburg seine zwei Jahre alte Tochter getötet haben. Der Vater war nach der Tat verschwunden, derzeit wird noch nach ihm gesucht, teilte die Polizei mit.Er sei dringend tatverdächtig. Mehr


IMK-Chef verteidigt Afghanistan-Abschiebungen

Flug nach Kabul

IMK-Chef verteidigt Afghanistan-Abschiebungen

Leipzig (dpa) - Vor einem weiteren Sammelcharterflug nach Kabul hat der Chef der Innenministerkonferenz Abschiebungen nach Afghanistan trotz dort angespannter Sicherheitslage verteidigt.Die Innenminister hätten sich im Juni darauf verständigt, ... Mehr


Stadtstaaten wehren sich in Karlsruhe gegen Zensus-Einbußen

Teurer Bevölkerungsschwund

Stadtstaaten wehren sich in Karlsruhe gegen Zensus-Einbußen

Karlsruhe (dpa) - Bei der Volkszählung 2011 schrumpfte Deutschland mit einem Schlag um gut 1,5 Millionen Einwohner - jetzt prüft das Bundesverfassungsgericht, ob die Ergebnisse Hand und Fuß haben. Mehr


Chinas Kommunisten krönen Xi zum neuen Mao

Neue Ära als Weltmacht?

Chinas Kommunisten krönen Xi zum neuen Mao

Peking (dpa) - Unter der allmächtigen Führung von Parteichef Xi Jinping streben die Kommunisten den «großen Aufstieg Chinas» in der Welt an. Der 19. Parteikongress hob «Chinas starken Mann» als Vordenker auf eine historische Stufe mit dem ... Mehr


Steudtner-Anwalt: «Anklage liest sich wie schlechter Roman»

Prozessbeginn in Istanbul

Steudtner-Anwalt: «Anklage liest sich wie schlechter Roman»

Istanbul/Berlin (dpa) - Der Menschenrechtler Peter Steudtner wollte im Juli für ein paar Tage nach Istanbul reisen, in der türkischen Metropole sollte er als Referent bei einem Workshop auftreten. Mehr


Österreich: ÖVP will Koalitionsgespräche mit der FPÖ starten

Regierungsbildung in Wien

Österreich: ÖVP will Koalitionsgespräche mit der FPÖ starten

Wien (dpa) - In Österreich will die konservative ÖVP mit der rechten FPÖ Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Das kündigte ÖVP-Chef Sebastian Kurz in Wien an. Es gebe viele inhaltliche Überschneidungen und vor allem einen gemeinsamen ... Mehr


Thierse: Bundestag sollte sich nicht auf AfD fixieren

Umgang mit der AfD

Thierse: Bundestag sollte sich nicht auf AfD fixieren

Berlin (dpa) - Kurz vor der ersten Sitzung eines Bundestags mit Vertretern der AfD hat der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) zu einem gelasseneren Umgang mit der Partei aufgerufen.«Ich kann nur raten, dass der Bundestag sich ... Mehr


Mehr als 2100 Verkehrstote in den ersten acht Monaten

Traurige Statistik

Mehr als 2100 Verkehrstote in den ersten acht Monaten

Wiesbaden (dpa) - Auf Deutschlands Straßen sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres 2122 Menschen ums Leben gekommen. Damit sei die Zahl der Verkehrstoten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahezu konstant geblieben, teilte das Statistische ... Mehr


US-Behörde warnt vor Drogen-«Epidemie»

So viele Drogenopfer wie nie

US-Behörde warnt vor Drogen-«Epidemie»

Washington (dpa) - Die US-Drogenbehörde DEA hat vor einem gravierenden Anstieg des Drogenkonsums in den Vereinigten Staaten gewarnt. Einem von der DEA am Montag (Ortszeit) veröffentlichten Bericht zufolge gab es von Januar bis August 2017 so ... Mehr


USA verschärfen wegen Rohingya-Krise Kurs gegenüber Myanmar

Flüchtlingsdrama in Asien

USA verschärfen wegen Rohingya-Krise Kurs gegenüber Myanmar

Washington (dpa) - Wegen der anhaltenden Gewalt gegen die muslimische Minderheit der Rohingya in Myanmar wollen die Vereinigten Staaten ihren Kurs gegenüber Myanmar verschärfen.«Wir sind zutiefst besorgt über die aktuellen Entwicklungen ... Mehr


264 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule

Unesco-Bericht

264 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule

Paris (dpa) - Die Welt ist laut einem Unesco-Bericht noch sehr weit vom Ziel einer Schulbildung für alle entfernt. Im Jahr 2015 seien 264 Millionen Kinder und Jugendliche nicht zur Schule gegangen, heißt es im jährlichen Weltbildungsbericht der ... Mehr

Montag, 23.10.2017

Parteirat der niedersächsischen Grünen lehnt Jamaika ab

Machtvakuum in Hannover

Parteirat der niedersächsischen Grünen lehnt Jamaika ab

Hannover (dpa) - Nach dem unklaren Wahlausgang in Niedersachsen haben sich die Grünen am Montag gegen eine Jamaika-Koalition ausgesprochen.Vor den Gesprächen über eine Regierungsbildung in Hannover gaben die 20 Mitglieder des Parteirats - ... Mehr


Holprige Personalaufstellung bei der SPD

Klingbeil soll General werden

Holprige Personalaufstellung bei der SPD

Berlin (dpa) - Die personelle Neuaufstellung der SPD nach dem Wahldesaster gestaltet sich schwierig. Die Parteispitze nominierte am Montag den SPD-Digitalexperten Lars Klingbeil als künftigen Generalsekretär. Mehr


CDU-Haushälter fürchten Forderungen über 100 Milliarden Euro

Wünsche der Jamaika-Partner

CDU-Haushälter fürchten Forderungen über 100 Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Zum Start in erste konkrete Verhandlungen über das zentrale Thema Finanzen grenzen sich die möglichen Jamaika-Partner mit eigenen Prioritäten voneinander ab. Mehr


Ärger mit der AfD zum Start des neuen Bundestags

Bundestags-Vizepräsident

Ärger mit der AfD zum Start des neuen Bundestags

Berlin (dpa) - Dem neuen Bundestag droht gleich in der ersten Sitzung ein Eklat. Bei der Wahl des Parlamentspräsidiums am Dienstag wollen Politiker aller anderen Fraktionen den AfD-Kandidaten Albrecht Glaser für einen Stellvertreterposten ... Mehr


EU beklagt gestreute Informationen zum May-Besuch

Neue Brexit-Querelen

EU beklagt gestreute Informationen zum May-Besuch

Brüssel/London (dpa) - Bei den Brexit-Verhandlungen beklagt die EU-Kommission Behinderung durch gestreute Informationen über eine angeblich extrem geschwächte Premierministerin Theresa May.«Es ist ein Versuch, die EU-Seite zu diskreditieren und ... Mehr


UN rechnen mit mehr als einer Million Rohingya-Flüchtlingen

Flüchtlingskrise in Myanmar

UN rechnen mit mehr als einer Million Rohingya-Flüchtlingen

Genf (dpa) - Das Elend der fast 600 000 aus Myanmar geflohenen Rohingya ist schon gewaltig, aber die Vereinten Nationen stellen sich auf eine noch größere Krise ein.Die Zahl der Menschen, die weiter täglich über die Grenze komme, sei zwar auf ... Mehr


Armut für 21 Prozent der Kinder in Deutschland Dauerthema

Bertelsmann-Stiftung

Armut für 21 Prozent der Kinder in Deutschland Dauerthema

Gütersloh (dpa) - Mehr als jedes fünfte Kind in Deutschland lebt laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung länger als fünf Jahre in armen Verhältnissen. Für weitere 10 Prozent der Kinder in der Bundesrepublik ist Armut zumindest ein ... Mehr


Kampagne gegen «die größten Lügen der Schleuser»

Flüchtlingspolitik

Kampagne gegen «die größten Lügen der Schleuser»

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung verstärkt ihre Aufklärungskampagne gegen von Schleuserbanden verbreitete Fehlinformationen. An Montag schaltete das Auswärtige Amt die Internetseite RumoursAboutGermany.info frei.Auf dieser Seite werden den ... Mehr


Lebenslange Haft für «Reichsbürger»

Nach Todesschüssen auf Polizei

Lebenslange Haft für «Reichsbürger»

Nürnberg (dpa) - Wegen tödlicher Schüsse auf einen Polizisten ist ein sogenannter Reichsbürger zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Nürnberg-Fürth wertete die Tat des 50-Jährigen im mittelfränkischen Georgensgmünd ... Mehr


Witwe des toten US-Soldaten: Trumps Anruf hat mich verletzt

US-Präsident widerspricht

Witwe des toten US-Soldaten: Trumps Anruf hat mich verletzt

Washington (dpa) - Die Witwe eines im Niger getöteten US-Soldaten hat Präsident Donald Trump beschuldigt, sich ihr gegenüber respektlos verhalten zu haben. Trump hatte die 24-jährige Myeshia Johnson in der vergangenen Woche angerufen, als sie ... Mehr


Zeitung: 200 rechtsextreme Bundeswehrsoldaten seit 2008

Bundeswehr

Zeitung: 200 rechtsextreme Bundeswehrsoldaten seit 2008

Berlin (dpa) - Der Militärische Abschirmdienst (MAD) hat einem Zeitungsbericht zufolge seit 2008 rund 200 Bundeswehrsoldaten als rechtsextrem eingestuft.Die Zahl geht nach einem Bericht der «Mitteldeutschen Zeitung» aus einer Antwort des ... Mehr


Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet

Halb Wolf, halb Hund

Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet

Erfurt (dpa) - Jäger bekommen Morddrohungen, Tausende Menschen unterschreiben eine Petition. In den Medien, im Landtag, auf der Arbeit und unter Freunden wird teils mit aggressivem Unterton diskutiert.Was ist da los in Thüringen? Sechs junge ... Mehr


Unbekannter sticht auf russische Moderatorin ein

Motiv unklar

Unbekannter sticht auf russische Moderatorin ein

Moskau (dpa) - Ein Unbekannter hat die Redaktion des kremlkritischen Radiosenders Echo Moskwy überfallen und die stellvertretende Chefredakteurin Tatjana Felgengauer niedergestochen.Er habe dem Wachmann vor der Redaktion in der Moskauer ... Mehr