Zur Navigation Zum Artikel

Heute

BND-Affäre: Regierung sieht keine personellen Konsequenzen

BND-Affäre: Regierung sieht keine personellen Konsequenzen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht in der neuen Spionage-Affäre um den Bundesnachrichtendienst (BND) derzeit keine Notwendigkeit für personelle Konsequenzen.Diese Frage stelle sich momentan nicht, sagte Vize-Regierungssprecherin Christiane ... Mehr


Himalaya-Beben fordert mindestens 3900 Opfer

Himalaya-Beben fordert mindestens 3900 Opfer

Kathmandu (dpa) - In den entlegenen Erdbebengebieten des Himalaya kommen die Retter nach der Katastrophe mit mindestens 3900 Toten nur schwer voran. Hilfsorganisationen berichten, dass Erdrutsche und armbreite Risse viele Straßen des bergigen ... Mehr


Abwicklung der Odenwaldschule beginnt

Abwicklung der Odenwaldschule beginnt

Heppenheim (dpa) - Nach dem Aus für die Odenwaldschule (OSO) hat die Abwicklung von Privatschule und Internat begonnen. Am Nachmittag wollen Schüler und Eltern im Stadtteil Ober-Hambach gegen die Schließung protestieren.Die Organisatoren rechnen ... Mehr


Tsipras tauscht Chefunterhändler in Verhandlungsgruppe aus

Tsipras tauscht Chefunterhändler in Verhandlungsgruppe aus

Athen (dpa) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras zieht aus den schleppenden Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern personelle Konsequenzen. Nach Angaben aus Regierungskreisen wird der Chefunterhändler der griechischen ... Mehr


Versöhnungsgeste im Auschwitz-Prozess sorgt für Protest

Versöhnungsgeste im Auschwitz-Prozess sorgt für Protest

Lüneburg (dpa) - Die öffentliche Versöhnungsgeste einer KZ-Überlebenden im Lüneburger Auschwitz-Prozess hat zum Protest der anderen Nebenkläger geführt.Sie könnten dem angeklagten SS-Mann Oskar Gröning seine Mitwirkung am Mord von 300 000 ... Mehr


Kasachstans Präsident feiert Rekord-Wahlsieg

Kasachstans Präsident feiert Rekord-Wahlsieg

Astana (dpa) - Bei der Wahl in der ölreichen Ex-Sowjetrepublik Kasachstan ist der autoritäre Dauerpräsident Nursultan Nasarbajew mit einem Rekordwert von 97,7 Prozent der Stimmen bestätigt worden.Die Staatsagentur Kazinform bezeichnete das ... Mehr


EU-Ukraine-Gipfel tagt in Kiew

EU-Ukraine-Gipfel tagt in Kiew

Kiew (dpa) - Vertreter der Europäischen Union und der Ukraine sind in Kiew zu einem mehrstündigen Gipfeltreffen zusammengekommen. Staatsoberhaupt Petro Poroschenko empfing EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk vor ... Mehr


Union pocht weiter auf Änderungen beim Mindestlohn

Union pocht weiter auf Änderungen beim Mindestlohn

Berlin (dpa) - Nach dem weitgehend ergebnislosen Koalitionsgipfel pocht die Union auf weitere Gespräche über Änderungen beim Mindestlohn.«Den Problemen kann sich auch die SPD nicht verschließen. Mehr


Gauck betont Notwendigkeit einer europäischen Außenpolitik

Gauck betont Notwendigkeit einer europäischen Außenpolitik

Wien (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Besuch in Österreich die Bedeutung einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik hervorgehoben.Mit Blick auf den Konflikt in der Ostukraine sagte er am Montag in Wien laut Redemanuskript: ... Mehr


Plädoyers bringen Prozess gegen US-Kinoschützen in Schwung

Plädoyers bringen Prozess gegen US-Kinoschützen in Schwung

Centennial (dpa) - Fast drei Jahre nach dem blutigen Amoklauf in einem Kino im US-Staat Colorado kommt der Prozess gegen den geständigen Schützen James Holmes in Schwung.Am Montagabend (MESZ) sollen vor einem Bezirksgericht in Centennial, einem ... Mehr


Anklägerin bekräftigt Vorwürde im Organspende-Prozess

Anklägerin bekräftigt Vorwürde im Organspende-Prozess

Göttingen (dpa) - Die Staatsanwaltschaft hält im Prozess um den Organspende-Skandal an der Göttinger Universitätsmedizin an ihren Vorwürfen fest.Zu Beginn ihres auf mehrere Stunden angelegten Plädoyers am Landgericht Göttingen deutete ... Mehr


Mindestens 44 Tote bei heftigen Unwettern in Pakistan

Mindestens 44 Tote bei heftigen Unwettern in Pakistan

Islamabad (dpa) - Mindestens 44 Menschen sind bei einem Tornado im Nordwesten Pakistans ums Leben gekommen. Dutzende Menschen würden noch in den Trümmern vermisst, teilte der Informationsminister der Provinz Khyber-Pakhtunkhwa, Mushtaq Ghani, ... Mehr

Sonntag, 26.04.2015

Koalitionsspitzen beraten im Kanzleramt - Auch BND-Affäre Thema

Koalitionsspitzen beraten im Kanzleramt - Auch BND-Affäre Thema

Berlin (dpa) - Die Spitzen von Union und SPD sind erstmals seit Februar wieder zu einem Koalitionsgipfel im Bundeskanzleramt zusammengekommen.Auf der Tagesordnung der Partei- und Fraktionschefs von CDU/CSU und SPD standen die Bürokratie-Lasten ... Mehr


Gauck spricht in Bergen-Belsen von «unermesslicher Schuld»

Gauck spricht in Bergen-Belsen von «unermesslicher Schuld»

Bergen-Belsen (dpa) - Bei der Gedenkfeier zur Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vor 70 Jahren hat Bundespräsident Joachim Gauck zum Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen weltweit aufgerufen.Das Staatsoberhaupt erinnerte an die ... Mehr


Baltimore: Ausschreitungen bei Protesten gegen Polizeigewalt

Baltimore: Ausschreitungen bei Protesten gegen Polizeigewalt

Baltimore (dpa) - Nach tagelangen friedlichen Protesten nach dem Tod eines Schwarzen in Polizeigewahrsam ist es in der US-Stadt Baltimore (Maryland) zu Ausschreitungen gekommen.Einzelne Teilnehmer einer Demonstration mit etwa 1200 Menschen ... Mehr


Heftiges Himalaya-Erdbeben tötet mehr als 2500 Menschen

Heftiges Himalaya-Erdbeben tötet mehr als 2500 Menschen

Kathmandu (dpa) - Das gewaltige Erdbeben im Himalaya hat mehr als 2500 Menschen den Tod gebracht. Vor allem im armen Touristenland Nepal waren die Zerstörungen enorm.Dort stapelten sich Leichen vor den Krankenhäusern, ganze Bergdörfer waren ... Mehr


Massenhinrichtung im Irak: Militär dementiert

Massenhinrichtung im Irak: Militär dementiert

Bagdad (dpa) - Im Irak sind Nachrichten über die angebliche Massenhinrichtung von über 180 Offizieren und Soldaten der Armee widersprüchlich kommentiert worden.Ein Sprecher des Militärkommandos in Bagdad dementierte Berichte, wonach Kämpfer der ... Mehr


Spionage-Affäre: Kanzleramt sieht neue Vorwürfe als veraltet an

Spionage-Affäre: Kanzleramt sieht neue Vorwürfe als veraltet an

Berlin (dpa) - Das Bundeskanzleramt hat bestätigt, dass es vom Bundesnachrichtendienst schon 2008 über Spionageabsichten des US-Geheimdienstes NSA informiert worden ist. Mehr


Zeitung: Gerüchte über baldigen Rauswurf von Varoufakis

Zeitung: Gerüchte über baldigen Rauswurf von Varoufakis

Athen (dpa) - In Athen verdichten sich nach Informationen der heimischen Presse Gerüchte, dass der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis bald ersetzt werden könnte.Varoufakis habe «jede Glaubwürdigkeit verloren», berichte die Athener ... Mehr


Australien: Surfer verliert bei Hai-Angriff ein Bein

Australien: Surfer verliert bei Hai-Angriff ein Bein

Sydney (dpa) - Ein australischer Surfer hat bei einem Hai-Angriff ein Bein verloren und befindet sich nach Polizeiangaben in kritischem Zustand.Sie hätten einen sechs Meter langen Weißen Hai gesehen, berichteten andere Surfer dem Onlineportal der ... Mehr


70 Prozent finden Welt der Kinder unsicherer als früher

70 Prozent finden Welt der Kinder unsicherer als früher

Berlin (dpa) - Für die deutliche Mehrheit der Bundesbürger leben Kinder heute in einer gefährlicheren Welt als sie selbst in ihrer eigenen Kindheit.Die Welt sei für Kinder unsicherer geworden, sagen 70 Prozent laut einer Online-Befragung des ... Mehr


G7-Gegner planen «Blumenstrauß an Protesten»

G7-Gegner planen «Blumenstrauß an Protesten»

München (dpa) - Sechs Wochen vor dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Oberbayern sind die Gegner mit ihren Protestplanungen in die heiße Phase gestartet.Zahlreiche Veranstaltungen seien angemeldet, zu der zentralen Demonstration am 6. Mehr


Asean-Gipfel: Philippinen fordern Einigkeit gegen China

Asean-Gipfel: Philippinen fordern Einigkeit gegen China

Kuala Lumpur (dpa) - Im Territorialkonflikt mit China werfen die Philippinen Peking eine Militarisierung des Südchinesischen Meeres vor.Die Nachbarstaaten müssten sich den Forderungen Chinas in den umstrittenen Gebieten zur Wehr setzen, verlangte ... Mehr


Ukraine hofft auf Geld für Tschernobyl-Schutzhülle

Ukraine hofft auf Geld für Tschernobyl-Schutzhülle

Tschernobyl (dpa) - 29 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl hat die Ukraine die internationale Gemeinschaft zur Finanzhilfe für den Fertigbau der Schutzhülle aufgerufen.Die Anstrengungen der Geber-Länder seien wichtig, um die Folgen der ... Mehr


Koalitionsgipfel soll Mindestlohn-Streit befrieden

Koalitionsgipfel soll Mindestlohn-Streit befrieden

Berlin (dpa) - Bei einem Koalitionsgipfel wollen die Spitzen von Union und SPD den Streit um die Bürokratielasten beim Mindestlohn lösen. Die Partei- und Fraktionschefs möchten am Mindestlohn von 8,50 Euro zwar nicht rütteln.Aber nach zahlreichen ... Mehr