Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 08.07.2020

Spahn: Maskenpflicht «lieber drei Wochen zu spät» aufheben

Debatte um Lockerungen

Spahn: Maskenpflicht «lieber drei Wochen zu spät» aufheben

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat erneut vor zu frühen Lockerungen beim Tragen von Alltagsmasken in der Corona-Krise gewarnt. Um das Risiko zu reduzieren, gebe es in bestimmten Situationen eine Maskenpflicht, sagte der ... Mehr


Bolsonaro blockiert Hilfspaket für Indigene

Erste Aktion nach Corona-Test

Bolsonaro blockiert Hilfspaket für Indigene

Brasília (dpa) - Kein Kurswechsel trotz Corona-Diagnose: Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat als erste Amtshandlung nach seinem positiven Corona-Test sein Veto gegen ein Hilfspaket für Indigene und Afrobrasilianer während der Pandemie ... Mehr


USA treten aus Weltgesundheitsorganisation aus

Mitten in der Corona-Pandemie

USA treten aus Weltgesundheitsorganisation aus

Washington (dpa) - Mitten in der Coronavirus-Pandemie haben die USA ihre Austrittsankündigung aus der Weltgesundheitsorganisation offiziell eingereicht.Die Meldung des Austritts, der am 6. Mehr


Zahnarztstuhl und Zangen: Drogenbande baute Folterkammer

Horrorfund in den Niederlanden

Zahnarztstuhl und Zangen: Drogenbande baute Folterkammer

Rotterdam (dpa) - Ein Container, von innen dick mit silberner Folie isoliert. In der Mitte ein altmodischer Zahnarztstuhl mit Riemen zum Festschnallen der Arme, dazu Handschellen und ein ganzes Arsenal an Werkzeugen, um Menschen zu quälen.Die ... Mehr


Veto im Sicherheitsrat blockiert Syrien-Hilfe

Warnungen vor Folgen

Veto im Sicherheitsrat blockiert Syrien-Hilfe

New York/Damaskus (dpa) - Nach einer Blockade im UN-Sicherheitsrat warnen Hilfsorganisationen vor den verheerenden Folgen für Millionen Notleidende in Syrien.Russland und China verhinderten am Dienstag (Ortszeit) mit einem Veto eine ... Mehr


USA: Erstmals mehr als 60.000 Corona-Neuinfektionen am Tag

Trump will offene Schulen

USA: Erstmals mehr als 60.000 Corona-Neuinfektionen am Tag

Washington (dpa) - Die USA haben erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie mehr als 60.000 Neuinfektionen an einem einzelnen Tag verzeichnet. Nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität (JHU) vom Mittwoch lag die Zahl der am Vortag registrierten ... Mehr


CDU-Spitze will mit Frauenquote in Bundestagswahl gehen

50 Prozent ab dem Jahr 2025

CDU-Spitze will mit Frauenquote in Bundestagswahl gehen

Berlin (dpa) - Die CDU will sich mit einer verbindlichen schrittweisen Frauenquote und der formellen Einbindung der Lesben und Schwulen in die Parteiarbeit reformieren. Mehr


Zwei Tote und acht Verletzte bei Felssturz in Österreich

Bärenschützklamm

Zwei Tote und acht Verletzte bei Felssturz in Österreich

Mixnitz (dpa) - Bei einem Felssturz in Österreich sind nach Angaben der Bergrettung zwei Menschen getötet worden. Acht weitere Wanderer wurden teilweise schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Mehr


Angeklagter wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

Acht Monate nach Messerangriff

Angeklagter wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

Berlin (dpa) - Reue war bei dem Täter bis zum Schluss nicht erkennbar. Am Ende seines Schlusswortes meinte er am Mittwoch: «Damit ist der Drops gelutscht.»Dann sprach das Berliner Landgericht knapp acht Monate nach dem tödlichen Messerangriff auf ... Mehr


Nach Zugunglück im Erzgebirge: Opfer-Identität geklärt

Verletzte außer Lebensgefahr

Nach Zugunglück im Erzgebirge: Opfer-Identität geklärt

Karlsbad (dpa) - Nach dem tödlichen Zugunglück im tschechischen Grenzgebiet zu Sachsen ist die Identität des deutschen Opfers geklärt. Es handele sich um einen 49 Jahre alten Mann aus dem Erzgebirge, teilte das sächsische Innenministerium in ... Mehr


USA melden Rekord von rund 60.000 neuen Corona-Fällen

Höchststand

USA melden Rekord von rund 60.000 neuen Corona-Fällen

Washington (dpa) - Mit rund 60.000 Corona-Infektionen binnen 24 Stunden haben die USA einen Höchststand bei den Neu-Ansteckungen erreicht.Das geht aus Zahlen hervor, die die Johns-Hopkins-Universität am Mittwochmorgen veröffentlichte. Mehr


Nichte: Trump täuschte bei Uni-Zulassung

Neues Enthüllungsbuch

Nichte: Trump täuschte bei Uni-Zulassung

Washington (dpa) - Hat US-Präsident Donald Trump als Schüler beim Qualifikationstest für das Studium betrogen? Das Weiße Haus wies entsprechende Vorwürfe aus dem Enthüllungsbuch der Präsidentennichte Mary Trump am Dienstag (Ortszeit) als «absurd» ... Mehr


Prozentual weniger Studiengänge zulassungsbeschränkt

Numerus Clausus

Prozentual weniger Studiengänge zulassungsbeschränkt

Gütersloh (dpa) - In Deutschland sind zum Wintersemester 2020/21 prozentual erneut weniger Studiengänge zulassungsbeschränkt als noch im Vorjahr.Bundesweit braucht es für 40,6 Prozent (Vorjahr 40,7) der Studiengänge eine Mindestnote im Abitur. Mehr

Dienstag, 07.07.2020

Nichte warnt vor zweiter Amtszeit von US-Präsident Trump

Enthüllungsbuch

Nichte warnt vor zweiter Amtszeit von US-Präsident Trump

Washington (dpa) - Donald Trumps Nichte Mary hat eindringlich vor einer zweiten Amtszeit des US-Präsidenten gewarnt. «Ich kann nicht zulassen, dass er mein Land zerstört», zitierte der TV-Sender CNN Mary Trump unter Berufung auf ein Exemplar des ... Mehr


Zugunglück: Tote und Verletzte im tschechischen Grenzgebiet

Frontalzusammenstoß

Zugunglück: Tote und Verletzte im tschechischen Grenzgebiet

Karlsbad (dpa) - Nach einem tödlichen Zugunglück im tschechischen Grenzgebiet zu Deutschland beginnt die Suche nach den Ursachen. Zwei Personenzüge waren am Nachmittag auf einer eingleisigen Strecke im Erzgebirge frontal ineinander gefahren.Unter ... Mehr


Ermittlungen zu Oktoberfestattentat von 1980 eingestellt

«Keine Anhaltspunkte»

Ermittlungen zu Oktoberfestattentat von 1980 eingestellt

München (dpa) - Das Oktoberfestattentat von 1980 war eindeutig rechtsextremistisch motiviert. Das ergaben dem Vernehmen nach die neuen Ermittlungen zu der Tat mit 13 Toten und mehr als 200 Verletzten.Die Bundesanwaltschaft stellte am Montag die ... Mehr


Mecklenburg-Vorpommern: Treffen ohne Vorgabe wieder erlaubt

Thüringen verlängert Maßnahmen

Mecklenburg-Vorpommern: Treffen ohne Vorgabe wieder erlaubt

Schwerin/Erfurt/München (dpa) - In Mecklenburg-Vorpommern dürfen sich die Menschen von Freitag an wieder ohne strenge Kontaktbeschränkungen treffen. Für Veranstaltungen gelten höhere Teilnehmerzahlen und mit Busreisegruppen dürfen erstmals seit ... Mehr


UN: Corona-Krise vernichtet jahrzehntelangen Fortschritt

Weltweite Entwicklung

UN: Corona-Krise vernichtet jahrzehntelangen Fortschritt

New York (dpa) - Die weltweite Corona-Pandemie wirft die Menschheit in Armutsbekämpfung, Gesundheitswesen und Bildung nach einem neuen UN-Bericht um Jahrzehnte zurück.Bereits Ende des vergangenen Jahres habe die Menschheit beim Erreichen der bis ... Mehr


Brasiliens Präsident Bolsonaro mit Coronavirus infiziert

Fieber und Gliederschmerzen

Brasiliens Präsident Bolsonaro mit Coronavirus infiziert

Brasília (dpa) - Seit Monaten hat er sein Schicksal herausgefordert, jetzt hat es Jair Bolsonaro erwischt: Der brasilianische Präsident hat sich mit dem Coronavirus infiziert.«Das Testergebnis ist positiv», sagte er am Dienstag vor Journalisten. Mehr


390 registrierte Coronavirus-Neuinfektionen in Deutschland

Robert-Koch-Institut meldet

390 registrierte Coronavirus-Neuinfektionen in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) zufolge 390 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet.Damit waren seit Beginn der Corona-Krise mindestens 196.944 Menschen in Deutschland ... Mehr


Wieder mehr Freiheiten im Kreis Gütersloh

Ruf nach Nachbesserungen

Wieder mehr Freiheiten im Kreis Gütersloh

Gütersloh (dpa) - Nach der Aufhebung der Corona-Einschränkungen im Kreis Gütersloh ringen die Behörden mit dem Unternehmen Tönnies weiter um das Hygienekonzept für die Wiederaufnahme des Schlachtbetriebs in Deutschlands größtem Schlachthof.Das ... Mehr


Mindestens 52 Tote bei Unwettern in Japan

Mehr Gebiete betroffen

Mindestens 52 Tote bei Unwettern in Japan

Tokio (dpa) - In den Überschwemmungsgebieten im Südwesten Japans liefern sich die Rettungs- und Bergungskräfte einen Wettlauf gegen die Zeit. Wie japanische Medien am Dienstag berichteten, stieg die Zahl der Todesopfer auf Japans südwestlicher ... Mehr


EU-Staaten finden keine Lösung bei der Seenotrettung

EU-Innenminister beraten

EU-Staaten finden keine Lösung bei der Seenotrettung

Berlin/Brüssel (dpa) - Auf der Suche nach einer Lösung für die Seenotrettung kommen die EU-Staaten nicht voran.Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) betonte zwar nach Beratungen mit seinen EU-Amtskollegen, alle 27 Länder seien an einer ... Mehr


Seehofer sieht kein Rassismus-Problem bei der Polizei

Studie zu «Racial Profiling»

Seehofer sieht kein Rassismus-Problem bei der Polizei

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hält eine Untersuchung zu rassistischen Polizeikontrollen zur Zeit für nicht angemessen.«Jetzt kommt für mich diese Studie nicht infrage», sagte Seehofer vor Beginn einer Videokonferenz der ... Mehr


Fauci warnt: Corona-Situation in den USA «nicht gut»

Stetiger Anstieg der Zahlen

Fauci warnt: Corona-Situation in den USA «nicht gut»

Washington (dpa) - Einer der führenden Gesundheitsexperten der USA hat sich angesichts des raschen Anstiegs der Corona-Neuinfektionen im Süden und Westen des Landes besorgt gezeigt.Die gegenwärtige Lage sei «wirklich nicht gut» und erfordere ... Mehr