Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Endspurt im Finale der Atomgespräche mit dem Iran

Endspurt im Finale der Atomgespräche mit dem Iran

Lausanne (dpa) - Bei den Atomverhandlungen mit dem Iran ist die Ministerrunde komplett. Als letzter Spitzendiplomat traf am Sonntagabend der britische Außenminister Philip Hammond im schweizerischen Lausanne ein.Jede Einigung müsse sicherstellen, ... Mehr


Gysi fordert von SPD mehr «Leidenschaft» für Machtwechsel

Gysi fordert von SPD mehr «Leidenschaft» für Machtwechsel

Berlin (dpa) - Mit Blick auf ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund wünscht sich Linksfraktionschef Gregor Gysi von der SPD mehr «Leidenschaft» für einen Wechsel. Die SPD dürfe sich nicht mit der Rolle einer Vizekanzlerpartei abfinden, sagte Gysi der ... Mehr


Airbus-Absturz: Behelfsstraße soll Opfer-Bergung erleichtern

Airbus-Absturz: Behelfsstraße soll Opfer-Bergung erleichtern

Paris/Düsseldorf (dpa) - Fast eine Woche nach dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs in Frankreich bleibt der zweite Flugschreiber der Maschine unauffindbar. Lufthansa-Manager Kay Kratky verwies auf eine mögliche Beschädigung des Geräts.Das ... Mehr


Rechtsruck in Frankreichs Départements

Rechtsruck in Frankreichs Départements

Paris (dpa) - Bei den als wichtiger Stimmungstest geltenden Départements-Wahlen in Frankreich haben die Konservativen um Ex-Präsident Nicolas Sarkozy einen deutlichen Sieg errungen. Mehr


Hauptrouten der Bahn im Norden nach Sturmschäden gesperrt

Hauptrouten der Bahn im Norden nach Sturmschäden gesperrt

Berlin (dpa) - Reisende müssen heute auf Hauptstrecken der Deutschen Bahn im Norden und Osten Deutschlands mit Verspätungen rechnen. Grund waren dem Unternehmen zufolge Sturmschäden in Brandenburg und Niedersachsen.Betroffen seien derzeit vor ... Mehr

Sonntag, 29.03.2015

Merkel reist nach Finnland

Merkel reist nach Finnland

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist heute zu Gesprächen mit Finnlands konservativem Ministerpräsidenten Alexander Stubb nach Helsinki. Anschließend trifft sie Präsident Sauli Väinämö Niinistö und hält vor Studenten eine Rede ... Mehr


Rechtsruck in Frankreichs Départements

Rechtsruck in Frankreichs Départements

Paris (dpa) - Mit einem Rechtsruck bei den Wahlen haben sich Frankreichs Rechte unter Ex-Präsident Nicolas Sarkozy die Vorherrschaft in den Départements gesichert. Mehr


Zeugin im Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss tot

Zeugin im Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss tot

Stuttgart (dpa) - Eine 20-jährige Frau, die Anfang des Monats als Zeugin im NSU-Untersuchungsausschuss des Stuttgarter Landtags ausgesagt hatte, ist aus zunächst ungeklärter Ursache gestorben.Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Karlsruhe am ... Mehr


Airbus-Absturz: Ermittlern fehlt der zweite Flugschreiber

Airbus-Absturz: Ermittlern fehlt der zweite Flugschreiber

Paris/Düsseldorf (dpa) - Ein zentraler Baustein zur Ursachen-Klärung des Airbus-Absturzes in Frankreich bleibt auch sechs Tage nach dem Unglück verschollen: Die Bergungskräfte suchen den zweiten Flugschreiber weiterhin im ausgedehnten Trümmerfeld ... Mehr


Verletzte bei Bruchlandung von Air-Canada-Airbus

Verletzte bei Bruchlandung von Air-Canada-Airbus

Montreal (dpa) - Ein Airbus der Gesellschaft Air Canada ist bei einer Bruchlandung auf dem Flughafen von Halifax von der Piste abgekommen. Mindestens 23 Menschen wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die kanadische ... Mehr


Länder-Beschäftigte bekommen 4,61 Prozent mehr Geld

Länder-Beschäftigte bekommen 4,61 Prozent mehr Geld

Potsdam (dpa) - Die rund 800 000 Angestellten der Länder bekommen in diesem und im nächsten Jahr deutlich mehr Geld, müssen aber für ihre betriebliche Altersvorsorge mehr zahlen. Mehr


Autoritäres Usbekistan wählt Präsidenten

Autoritäres Usbekistan wählt Präsidenten

Taschkent (dpa) - Die autoritär regierte Ex-Sowjetrepublik Usbekistan hat ihren Präsidenten gewählt. Ein Sieg von Amtsinhaber Islam Karimow gilt als sicher.Der 77-Jährige, der das islamisch geprägte Agrarland in Zentralasien seit 1989 mit harter ... Mehr


Saudi-Arabien schwört auf längeren Krieg im Jemen ein

Saudi-Arabien schwört auf längeren Krieg im Jemen ein

Sanaa (dpa) - Im Jemen stehen die Zeichen auf Krieg. Saudi-Arabiens neuer König Salman kündigte auf einem Gipfeltreffen der Arabischen Liga an, die von seinem Land geführte arabische Allianz werde ihre Angriffe solange fortsetzen, bis im Jemen ... Mehr


Edathy will SPD nicht freiwillig verlassen

Edathy will SPD nicht freiwillig verlassen

Berlin (dpa) - Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy will nicht freiwillig aus der Partei austreten.«Nach kompletter Lektüre: Wenn der abstruse Antrag des SPD-Bundesvorstandes auf meinen Parteiausschluss erfolgreich sein ... Mehr


«Die Lage ist verheerend»: Tote bei Unwettern in Südamerika

«Die Lage ist verheerend»: Tote bei Unwettern in Südamerika

Santiago de Chile/Quito/Lima (dpa) - Bei schweren Unwettern in Südamerika sind in den vergangenen Tagen Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Heftige Regenfälle und Überschwemmungen zerstörten Ortschaften in Chile, Ecuador und Peru.In der ... Mehr


Nach Wahl in Nigeria zeichnet sich knappes Rennen ab

Nach Wahl in Nigeria zeichnet sich knappes Rennen ab

Abuja (dpa) - Einen Tag nach der Präsidentenwahl im westafrikanischen Nigeria deutete alles auf ein knappes Rennen hin. Erste Auszählungsergebnisse in einigen Wahlbezirken sahen den muslimischen Herausforderer Muhammadu Buhari leicht vor dem ... Mehr


Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Berlin/Köln (dpa) - Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist.«Fast 40 Prozent der Frauen sind jünger als 25 Jahre, darunter auch ... Mehr


Nachbarländer verärgert über Pkw-Maut

Nachbarländer verärgert über Pkw-Maut

Berlin (dpa) - Die umstrittene deutsche Pkw-Maut wird im benachbarten Ausland kritisch gesehen - mit Entscheidungen über Klagen wollen sich die Länder aber bis zur Einschätzung der EU-Kommission zurückhalten.Das ergab eine Umfrage der Deutschen ... Mehr


FDP will Sonderumlage für Wahlkämpfe erheben

FDP will Sonderumlage für Wahlkämpfe erheben

Stuttgart/Berlin (dpa) - Die ums Überleben kämpfende FDP will ihre Kreisverbände zusätzlich zur Kasse bitten, um mehr Geld für die kommenden Wahlkampagnen aufzutreiben.Die Liberalen diskutierten zurzeit über eine befristete Sonderumlage, um die ... Mehr


Sommerzeit hat begonnen

Sommerzeit hat begonnen

Braunschweig (dpa) - In Deutschland und vielen Ländern Europas gilt seit diesem Sonntag wieder die Sommerzeit. In der Nacht wurden alle Funkuhren um 2.00 Uhr automatisch auf 3.00 Uhr vorgestellt.«Es hat alles gut geklappt», sagte Dirk Piester von ... Mehr


Rund 2000 Menschen demonstrieren gegen Neonazi-Aufmarsch

Rund 2000 Menschen demonstrieren gegen Neonazi-Aufmarsch

Dortmund (dpa) - Rund 2000 Menschen hatten am Samstag gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremisten in Dortmund demonstriert. Ein Großaufgebot von Polizisten aus mehreren Bundesländern war im Einsatz.Die Kundgebungen verliefen nach Angaben der ... Mehr

Samstag, 28.03.2015

Hollande droht bei Wahl erneut Schlappe

Hollande droht bei Wahl erneut Schlappe

Paris (dpa) - In Frankreich beginnt heute die zweite Runde der Wahlen in den rund 100 Départements des Landes. Dabei droht den Sozialisten von Präsident François Hollande erneut eine Schlappe.Die rechtsextreme Front National rechnet wieder mit ... Mehr


Tarifeinigung: Deutlich mehr Geld für den öffentlichen Dienst

Tarifeinigung: Deutlich mehr Geld für den öffentlichen Dienst

Potsdam (dpa) - Die rund 800 000 Angestellten der Länder bekommen in zwei Schritten deutlich mehr Geld. Rückwirkend zum 1. März 2015 erhalten sie ein Plus von 2,1 Prozent, im kommenden Jahr noch einmal 2,3 Prozent, mindestens aber 75 Euro.Das ... Mehr


Sommerzeit hat begonnen

Sommerzeit hat begonnen

Braunschweig (dpa) - In Deutschland gilt wieder die Sommerzeit. Um 2.00 Uhr morgens sind die Uhren um eine Stunde auf 3.00 vorgestellt worden.Bis Ende Oktober bleibt es damit abends eine Stunde länger hell. Mehr


Neonazi-Aufmarsch in Dortmund weitgehend friedlich

Neonazi-Aufmarsch in Dortmund weitgehend friedlich

Dortmund (dpa) - Ein Aufmarsch von mehr als 500 Rechtsextremisten in Dortmund ist am Samstag weitgehend friedlich verlaufen. Ein Großaufgebot der Polizei hielt den Marsch, der von Mitgliedern der Gruppierung «Hooligans gegen Salafisten» ... Mehr