Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Bewaffneter Ex-Mitarbeiter verschanzt sich in Büro

Zwei Frauen wieder frei

Bewaffneter Ex-Mitarbeiter verschanzt sich in Büro

Aschaffenburg (dpa) - Ein bewaffneter Mann hat in einem Gebäude in Aschaffenburg zwei Frauen bedroht und vorübergehend in seine Gewalt gebracht. Der ehemalige Mitarbeiter sei am Donnerstag mit einer Pistole in das Büro der Firma gekommen, sagte ... Mehr


Wähler von AfD und Linke haben starken Hang zum Narzissmus

Psychologie-Studie

Wähler von AfD und Linke haben starken Hang zum Narzissmus

Leipzig (dpa) - Die AfD schimpft gerne auf die «Eliten». Viele ihrer Wähler sehen sich selbst allerdings als Teil einer geistigen Elite, die politische Zusammenhänge besser versteht als andere.«Die AfD-Wähler sind sehr von sich überzeugt», sagt ... Mehr


Bundestag diskutiert über Werbeverbot für Abtreibungen

Paragraf 219a

Bundestag diskutiert über Werbeverbot für Abtreibungen

Berlin (dpa) - Nach dem Kompromissvorschlag der Bundesregierung wird das umstrittene Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche heute im Bundestag diskutiert. Die FDP fordert in einem Antrag die Streichung des Paragrafen 219a.Unsicher ist, wie sich ... Mehr


Bildungsausgaben um fünf Milliarden Euro gestiegen

Statistisches Bundesamt

Bildungsausgaben um fünf Milliarden Euro gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Die öffentlichen Haushalte haben im vergangenen Jahr erneut mehr in die Bildung investiert.Die Summe der Ausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden stieg im Jahr 2017 um knapp vier Prozent oder fünf Milliarden Euro auf 133,4 ... Mehr


Mehrere Tote nach Zugunglück in Ankara

Kollision

Mehrere Tote nach Zugunglück in Ankara

Ankara (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück am Rand der türkischen Hauptstadt Ankara sind mindestens neun Menschen getötet worden.Transportminister Mehmet Cahit Turhan sagte am Normittag, dass bei der Kollision eines Hochgeschwindigkeitszuges ... Mehr


Afghanistan lacht über 14-Sekunden-Geschichte

Social Media Hype

Afghanistan lacht über 14-Sekunden-Geschichte

Kabul (dpa) - In Afghanistan sorgt ein angeblicher Gesetzesvorschlag aus dem Frauenministerium für viel Spott und Witze. Demnach soll mit 10.000 Afghani (rund 115 Euro) bestraft werden, wer eine Frau länger als 14 Sekunden ansieht.Zwar erklärte ... Mehr


Kassen dringen auf mehr Sprechstunden für schnellere Termine

Spahn mit Vorschlag

Kassen dringen auf mehr Sprechstunden für schnellere Termine

Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) dringen auf mehr Sprechzeiten, damit Kassenpatienten schneller an Arzttermine kommen.Die vorgeschriebene Mindestsprechstundenzahl von 20 auf 25 Wochenstunden zu erhöhen, sei «absolut ... Mehr


Korruptionsverdacht bei Reparatur der «Gorch Fock»

Stolz der Marine

Korruptionsverdacht bei Reparatur der «Gorch Fock»

Berlin (dpa) - Im Zusammenhang mit der Reparatur des Segelschulschiffs «Gorch Fock» geht das Verteidigungsministerium einem Korruptionsverdacht nach.Am Mittwochnachmittag wurden die Obleute des Bundestags-Verteidigungsausschusses darüber ... Mehr

Mittwoch, 12.12.2018

Theresa May übersteht Misstrauensabstimmung um Parteivorsitz

Aufstand in Fraktion

Theresa May übersteht Misstrauensabstimmung um Parteivorsitz

London/Brüssel (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat die Misstrauensabstimmung um ihr Amt als konservative Parteichefin gewonnen. Das teilte der Vorsitzende des zuständigen Parteikomitees, Graham Brady, am Mittwochabend mit.May ... Mehr


Trumps Ex-Anwalt Cohen muss ins Gefängnis

Mehrere Straftaten

Trumps Ex-Anwalt Cohen muss ins Gefängnis

New York (dpa) - Der frühere Anwalt und Gewährsmann von US-Präsident Donald Trump, Michael Cohen, muss ins Gefängnis: Ein Bundesgericht in New York verurteilte Cohen unter anderem wegen Steuerhinterziehung und Falschaussagen vor dem Kongress zu ... Mehr


Bund einig über Eckpunkte zu Abtreibungs-Werbeverbot

Umstrittener Paragraf 219a

Bund einig über Eckpunkte zu Abtreibungs-Werbeverbot

Berlin (dpa) - Im Streit um den umstrittenen Paragrafen 219a zum Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche hat die Bundesregierung eine Verständigung erzielt. Man habe sich auf Eckpunkte geeinigt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch. Mehr


Polizei holt AfD-Abgeordneten aus dem Stuttgarter Landtag

Partei will Räpple-Ausschluss

Polizei holt AfD-Abgeordneten aus dem Stuttgarter Landtag

Stuttgart (dpa) - Der AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple hat mit seinem Verhalten einen Tumult im Landtag ausgelöst. Weil er den Saal trotz Aufforderung des Landtagspräsidiums nicht verlassen wollte, wurde die Sitzung am Mittwoch ... Mehr


Wartungsfehler soll «Tiger»-Absturz in Mali verursacht haben

Panne bei Rotorsteuerung

Wartungsfehler soll «Tiger»-Absturz in Mali verursacht haben

Berlin (dpa) - Für den tödlichen Absturz eines deutschen «Tiger»-Kampfhubschraubers in Mali im vergangenen Jahr war nach Untersuchungen der Bundeswehr ein Wartungsfehler dreier Mechaniker verantwortlich.«Die allein unmittelbare und direkt ... Mehr


Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Militärabkommen beider Länder

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Seoul (dpa) - Süd- und Nordkorea überprüfen als Teil ihrer Abmachungen zum Stopp militärischer Feindseligkeiten gegenseitig die Abrüstung von Grenzkontrollposten. Mehr


Merkel will Verlängerung der Russland-Sanktionen

Regierungsbefragung

Merkel will Verlängerung der Russland-Sanktionen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich auf dem EU-Gipfel auch angesichts des ungelösten Konflikts zwischen Russland und der Ukraine im Asowschen Meer und der Meerenge von Kertsch für eine Verlängerung der europäischen Sanktionen ... Mehr


Schiff mit über 150 Menschen kollidiert fast mit Rheinbrücke

Maschinenschaden

Schiff mit über 150 Menschen kollidiert fast mit Rheinbrücke

Bendorf/Niederheimbach (dpa) - Ein Schiff mit einem Maschinenschaden und 166 Menschen an Bord ist auf dem Rhein beinahe gegen einen Pfeiler der Autobahnbrücke bei Koblenz gekracht.Das manövrierunfähige Kabinenschiff trieb am Mittwochvormittag mit ... Mehr


Macron und Regierung beraten über «Gelbwesten»-Krise

Sofortmaßnahmen angekündigt

Macron und Regierung beraten über «Gelbwesten»-Krise

Paris (dpa) - Zwei Tage nach seiner vielbeachteten Fernsehansprache kommt Staatschef Emmanuel Macron heute mit der Regierung zu Beratungen zusammen.Der Präsident hatte am Montagabend milliardenschwere Zugeständnisse im Sozialbereich versprochen, ... Mehr


Wieder mehr Verkehrstote - Turbo-Sommer als Grund?

Schwerpunkt in Innenstädten

Wieder mehr Verkehrstote - Turbo-Sommer als Grund?

Wiesbaden (dpa) - Möglicherweise spielt das Wetter eine Rolle: Im Straßenverkehr wird es in diesem Jahr voraussichtlich wieder etwas mehr Tote und Verletzte geben.Das Statistische Bundesamt geht in einer aktuellen Schätzung davon aus, dass die ... Mehr


U-Ausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium

Steuereinnahmen verschwendet?

U-Ausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium

Berlin (dpa) - Die Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird zum Fall für einen Untersuchungsausschuss des Bundestags. Die Obleute von Grünen, FDP und Linke im Verteidigungsausschuss verständigten sich auf die Einsetzung eines solchen ... Mehr


Freie Fahrt nach Stralsund: A20-Behelfsbrücke ist fertig

Neuaufbau kostet 100 Millionen

Freie Fahrt nach Stralsund: A20-Behelfsbrücke ist fertig

Langsdorf (dpa) - Mehr als ein Jahr nach dem Auftun eines riesigen Lochs auf der Autobahn in Mecklenburg-Vorpommern, können Autofahrer nun eine Behelfsbrücke nutzen.Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) fuhr am Mittwoch ... Mehr


Kosmonauten überprüfen bei ISS-Außeneinsatz mysteriöses Loch

Ursache bleibt unklar

Kosmonauten überprüfen bei ISS-Außeneinsatz mysteriöses Loch

New York/Moskau (dpa) - Zwei Kosmonauten haben bei einem schwierigen Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS das mysteriöse Loch an der angedockten russischen Raumkapsel untersucht.Mit dem Raumschiff Sojus MS-09 sollen der deutsche ... Mehr


Katholiken gegen Änderungen bei Werbeverbot für Abtreibungen

Paragraf 219a

Katholiken gegen Änderungen bei Werbeverbot für Abtreibungen

Berlin (dpa) - Die katholische Kirche lehnt eine Änderung oder Streichung des Paragrafen 219a zum Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche ausdrücklich ab.Der Leiter des Kommissariats der deutschen Bischöfe in Berlin, Prälat Karl Jüsten, sagte ... Mehr


Inzwischen 500 Fälle des gefährlichen Ebola-Virus im Kongo

Unruhe-Provinz Nord-Kivu

Inzwischen 500 Fälle des gefährlichen Ebola-Virus im Kongo

Goma (dpa) - Im Osten des Kongos sind inzwischen 500 Menschen an dem lebensgefährlichen Ebola-Virus erkrankt. Davon seien 452 Fälle bestätigt worden, bei 48 sei die Krankheit wahrscheinlich, teilte das kongolesische Gesundheitsministerium am ... Mehr


Sorge vor Abkehr Brasiliens vom Klimaschutz

Greenpeace will kämpfen

Sorge vor Abkehr Brasiliens vom Klimaschutz

Kattowitz (dpa) - Nach der Ankündigung des künftigen brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, mehr Abholzung im Regenwald zu gestatten, ist Greenpeace in Alarmbereitschaft.Die Situation sei besorgniserregend, sagte die Vorsitzende der ... Mehr


Grundsteuer: Scholz und Länderkollegen-Treffen Mitte Januar

Spitzentreffen in Berlin

Grundsteuer: Scholz und Länderkollegen-Treffen Mitte Januar

Berlin (dpa) - Zur geplanten Reform der Grundsteuer könnte Mitte Januar eine Entscheidung fallen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat seine Länderkollegen für den 14. Mehr