Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Stolze Bayern glauben weiter an Finale

Stolze Bayern glauben weiter an Finale

Madrid (dpa) - Für Pep Guardiola gab es einen anerkennenden Klaps auf die Schulter, dann erhob sich Karl-Heinz Rummenigge zur mitternächtlichen Kampfansage.Im rötlichen Licht des Bankettsaals hielt sich der Vorstandschef nicht lange mit dem ... Mehr


Gut gelaunter Phelps genießt Comeback: «Habe Spaß»

Gut gelaunter Phelps genießt Comeback: «Habe Spaß»

Mesa (dpa) - Michael Phelps war bestens gelaunt. Lächelnd und entspannt beantwortete der Rekord-Olympiasieger die Fragen einer großen Medienschar zu seinem Comeback. Mehr


Ecclestone weist Vorwurf der Bestechung zurück

Ecclestone weist Vorwurf der Bestechung zurück

München (dpa) - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat zum Auftakt des Bestechungsprozesses vor dem Landgericht München seine Unschuld beteuert.In einer ausführlichen Erklärung, die er wegen eines Sehfehlers von seinen Anwälten vorlesen lies, warf ... Mehr


Sieg in San Antonio: Nowitzki schlägt mit Dallas zurück

Sieg in San Antonio: Nowitzki schlägt mit Dallas zurück

San Antonio (dpa) - Dirk Nowitzki wollte nach dem ersten Playoff-Sieg mit den Dallas Mavericks seit knapp drei Jahren gar nicht nach Hause.Nur ungern bestieg der deutsche Basketball-Star nach dem fulminanten 113:92 beim texanischen Erzrivalen San ... Mehr


Wichtige Sätze der Anklage und der Verteidigung

Wichtige Sätze der Anklage und der Verteidigung

München (dpa) - Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat nach Überzeugung der Münchner Staatsanwaltschaft aus Angst vor einem Machtverlust Bestechungsgelder in Millionenhöhe an den Banker Gerhard Gribkowky gezahlt. Mehr


Lisicki auf der Suche nach der verlorenen Form

Lisicki auf der Suche nach der verlorenen Form

Stuttgart (dpa) - Sabine Lisicki ist auch bei ihrem einzigen Auftritt vor deutschem Publikum in diesem Jahr früh gescheitert. Die Wimbledon-Finalistin von 2013 steckt seit Monaten in einer sportlichen Krise. Mehr


Hopfner zu Streit mit BVB: «Entschuldige mich nicht»

Hopfner zu Streit mit BVB: «Entschuldige mich nicht»

Madrid (dpa) - Der designierte FC-Bayern-Präsident Karl Hopfner will sich im Streit mit dem Liga-Rivalen Borussia Dortmund nicht bei BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke entschuldigen.Wegen eines Darlehens der Münchner an die Borussen aus dem ... Mehr


Showdown: Was passiert mit Ecclestone und der Formel 1?

Showdown: Was passiert mit Ecclestone und der Formel 1?

München (dpa) - Für Bernie Ecclestone beginnen die schwierigsten Verhandlungen seiner Karriere. Mit 83 Jahren steht der Brite von diesem Donnerstag an in München vor Gericht. Mehr


FCN-Manager: Gefahr bei Verbeek «nie angekommen»

FCN-Manager: Gefahr bei Verbeek «nie angekommen»

Nürnberg (dpa) - Gertjan Verbeek ist in Nürnberg laut Manager Martin Bader auch deshalb als Trainer gescheitert, weil er den Ernst der Lage im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga nicht erkannt habe.«Ich hatte das Gefühl, dass es bei Herrn ... Mehr


Gericht schließt Deal im Ecclestone-Prozess nicht aus

Gericht schließt Deal im Ecclestone-Prozess nicht aus

München (dpa) - Im Prozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone schließt das Landgericht München einen Deal zwischen Staatsanwaltschaft und Verteidigung über das Strafmaß nicht aus. Mehr


Schalke-Chef wegen möglicher Putin-Reise in der Kritik

Schalke-Chef wegen möglicher Putin-Reise in der Kritik

Berlin (dpa) - Aus der Politik ist Kritik an Vorstandschef Clemens Tönnies vom FC Schalke 04 wegen eines möglichen Besuchs des Fußball-Bundesligisten bei Russlands Staatschef Wladimir Putin laut geworden.«In der momentanen Lage eine Einladung in ... Mehr

Mittwoch, 23.04.2014

Bayern in Madrid eiskalt ausgekontert

Bayern in Madrid eiskalt ausgekontert

Madrid (dpa) - Eiskalt ausgekontert von Superstar Cristiano Ronaldo und Co. muss der FC Bayern auf dem Weg zur erhofften historischen Titelverteidigung eine Niederlage verdauen. Mehr


Ronaldo kann spielen - Mandzukic statt Müller

Ronaldo kann spielen - Mandzukic statt Müller

Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid geht mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo in das Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Titelverteidiger Bayern München.Der Portugiese, dessen Einsatz lange fraglich war, steht ... Mehr


Kampf ums Lebenswerk: Prozess gegen Ecclestone beginnt

Kampf ums Lebenswerk: Prozess gegen Ecclestone beginnt

München (dpa) - Für Bernie Ecclestone soll der Gang vors Gericht in München besser enden als für Uli Hoeneß. «Ich gehe in diesen Prozess, um meine Unschuld in der Sache zu beweisen, für die ich angeklagt bin», kündigte der mächtige ... Mehr


Görges gelingt Überraschung in Stuttgart

Görges gelingt Überraschung in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Mit einem langgezogenen «Yes» feierte Julia Görges ihren unerwarteten Achtelfinal-Einzug beim Stuttgarter WTA-Turnier.An der Stätte des bislang größten Triumphes ihrer wechselvollen Karriere setzte sich die Turniersiegerin von ... Mehr


Krawalle in Rio de Janeiro dämpfen WM-Vorfreude

Krawalle in Rio de Janeiro dämpfen WM-Vorfreude

Rio de Janeiro (dpa) - 50 Tage vor WM-Anpfiff haben Krawalle in Rios Touristenviertel Copacabana erneut ein Schlaglicht auf die prekäre Sicherheitslage am Zuckerhut geworfen.Anwohner eines Armenviertels - einer Favela - blockierten mit brennenden ... Mehr


Verzweiflungstat: Nürnberg setzt Verbeek vor die Tür

Verzweiflungstat: Nürnberg setzt Verbeek vor die Tür

Nürnberg (dpa) - Im verzweifelten Kampf gegen den Rekord-Abstieg hat der 1. FC Nürnberg zum letzten Mittel gegriffen und Trainer Gertjan Verbeek beurlaubt.Dem eigenwilligen Niederländer wurde der Klassenverbleib nicht mehr zugetraut - ein ... Mehr


FIFA: Transfers für Barcelona während Berufung möglich

FIFA: Transfers für Barcelona während Berufung möglich

Zürich (dpa) - Einem möglichen Wechsel von Marc-André ter Stegen zum FC Barcelona steht nach Lage der Dinge nichts mehr im Weg.Die Katalanen dürfen bis zu einer endgültigen Entscheidung über ein Transferverbot vorerst weiterhin neue Spieler ... Mehr


Neuers besondere Rückkehr ins Bernabéu - Viel Lob

Neuers besondere Rückkehr ins Bernabéu - Viel Lob

Madrid (dpa) - Manuel Neuer freut sich «richtig auf das Stadion» und Real Madrid. Die Rückkehr des Nationaltorwarts vor eine «schöne Kulisse» im Fußball-Tempel Estadio Santiago Bernabéu weckt Erinnerungen an einen der größten ... Mehr


Scholes unterstützt Coach Giggs bei Manchester United

Scholes unterstützt Coach Giggs bei Manchester United

London (dpa) - Ryan Giggs hat sich für seinen neuen Job als Interimstrainer des englischen Fußball-Rekordmeisters Manchester United Unterstützung von seinem ehemaligen Mannschaftskollegen Paul Scholes geholt.Der frühere englische Nationalspieler, ... Mehr


Schwimm-Welt gespannt auf Phelps-Wettkampf

Schwimm-Welt gespannt auf Phelps-Wettkampf

Mesa (dpa) - Die Schwimm-Szene hat ihren Superstar wieder. 628 Tage nach seinem vermeintlichen Karriere-Ende bei den Sommerspielen in London will es Michael Phelps wieder wissen.Beim Grand-Prix-Meeting in Mesa im US-Bundesstaat Arizona gibt der ... Mehr


Countdown der Bayern vor Real-Spiel läuft - Anschwitzen

Countdown der Bayern vor Real-Spiel läuft - Anschwitzen

Madrid (dpa) - Bei feinem Fußball-Wetter hat der FC Bayern München in Madrid das Anschwitzen für das Halbfinal-Hinspiel der Champions League absolviert. Im Stadion des Erstligisten Rayo Vallecano stimmte sich das Team von Trainer Pep Guardiola ... Mehr


Halbfinal-Duell für Bayern in Madrid - Lahm will siegen

Halbfinal-Duell für Bayern in Madrid - Lahm will siegen

Madrid (dpa) - Im legendären Estadio Santiago Bernabeu will sich der FC Bayern gegen Real Madrid eine gute Ausgangsposition für den Einzug ins Champions-League-Endspiel schaffen. Mehr


Ecclestone: Der «bescheidene» Mann fürs F1-Geschäft

Ecclestone: Der «bescheidene» Mann fürs F1-Geschäft

München (dpa) - Bernie Ecclestone hat viel erlebt und viel bewegt. Mister Formel 1 hat sich aber auch schon positiv und wohlwollend über Diktatoren geäußert.Als er einmal im Medienzentrum von Bahrain auf die Menschenrechtslage in dem Königreich ... Mehr


Wolff vermutet: Team führt Formel 1 nach Ecclestone

Wolff vermutet: Team führt Formel 1 nach Ecclestone

Berlin (dpa) - In einer neuen Ära ohne Bernie Ecclestone würde die Formel 1 nach Ansicht von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff wie jedes andere Unternehmen geführt.Der Österreicher sagte der digitalen Tageszeitung «Handelsblatt Live» einen Tag ... Mehr