Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Mehr als jeder dritte Dax-Konzern von Familien beherrscht

Mehr als jeder dritte Dax-Konzern von Familien beherrscht

Berlin (dpa) - Volkswagen mit den beiden herrschenden Familien Piëch und Porsche ist einer Studie zufolge kein Einzelfall unter deutschen Großunternehmen. In mehr als jedem dritten Dax-Konzern ziehen Familien im Hintergrund die Strippen.Das ergab ... Mehr


EZB-Chef verteidigt ultralockere Geldpolitik

EZB-Chef verteidigt ultralockere Geldpolitik

Washington (dpa) - EZB-Präsident Mario Draghi hat seine ultralockere Geldpolitik erneut als wirksam verteidigt. Die Maßnahmen hätten dazu beigetragen, die Konjunktur in der Eurozone zu beleben, sagte er am Rande der Frühjahrstagung des ... Mehr


Bahnchef Grube fordert Maut für Fernbusse

Bahnchef Grube fordert Maut für Fernbusse

Dortmund/Berlin (dpa) - Bahnchef Rüdiger Grube hat eine Maut für Fernbusse gefordert. «Wir müssen pro Person und Kilometer im Bahn-Fernverkehr mit Trassenbenutzungsgebühren von sechs Cent rechnen. Mehr


Auto-Experte zu VW: Krieg ist noch lange nicht entschieden

Auto-Experte zu VW: Krieg ist noch lange nicht entschieden

Wolfsburg (dpa) - Auch nach dem Festhalten von Volkswagen an Vorstandschef Martin Winterkorn sieht der Auto-Experte Stefan Bratzel die Zukunft des Managers beim Wolfsburger Autobauer nicht gesichert.«Aufsichtsrat-Chef Ferdinand Piëch hat eine ... Mehr


Kritik an Stundung von Steuerschulden in Griechenland

Kritik an Stundung von Steuerschulden in Griechenland

Berlin (dpa) - Die internationalen Geldgeber Griechenlands kritisieren, dass die neue Athener Regierung zu viel Rücksicht auf die reiche Elite des Landes nimmt.Griechische Regierungsvertreter seien mindestens zweimal gewarnt worden, wohlhabenden ... Mehr

Freitag, 17.04.2015

Zukunft der Postbank weiter offen

Zukunft der Postbank weiter offen

Frankfurt/Main/Bonn (dpa) - Das Rätselraten um den künftigen Kurs der Deutschen Bank hält an. Nach Informationen des «Spiegels» hat der Vorstand des Branchenprimus eine Vorentscheidung für den Verkauf der Postbank getroffen.Der Beschluss sei in ... Mehr


New Yorker Schlusskurse am 17.04.2015

Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 17.04.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, ... Mehr


Kartellwächter wollen Fusion von Comcast und TWC blocken

Kartellwächter wollen Fusion von Comcast und TWC blocken

Washington (dpa) - Die Megahochzeit der US-Kabelgiganten Comcast und Time Warner Cable steht laut einem Medienbericht vor großen Hindernissen.Die Rechtsexperten der Wettbewerbsbehörde des Justizministeriums tendierten dazu, die gut 45 Milliarden ... Mehr


Lokführer planen neue Streiks in der kommenden Woche

Lokführer planen neue Streiks in der kommenden Woche

Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Bahn soll es schon in der kommenden Woche wieder Streiks der Lokführer geben. Ihre Gewerkschaft GDL hat am Freitag die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn für gescheitert erklärt.«Ich gehe davon aus, dass wir ... Mehr


Dax mit schwächster Woche seit November 2011

Dax mit schwächster Woche seit November 2011

Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekordstimmung ist endgültig verflogen: Der Dax hat am Freitag wegen Sorgen über eine Staatspleite Griechenlands und ein Ausscheiden aus dem Euro seine am Vortag gestartete Talfahrt nochmals beschleunigt.Mit einem ... Mehr


DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 17.04.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.04.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt Mehr


Alarm bei Karstadt: Verdi fürchtet Verlust Tausender Jobs

Alarm bei Karstadt: Verdi fürchtet Verlust Tausender Jobs

Düsseldorf (dpa) - Verdi schlägt Alarm: Bei den Karstadt-Sport- und Warenhäusern drohen nach Einschätzung der Gewerkschaft der Verlust Tausender weiterer Arbeitsplätze und die Schließung zusätzlicher Filialen.«Die Arbeitgeber haben bei der ... Mehr


Winterkorn als VW-Chef gestärkt - Piëch isoliert

Winterkorn als VW-Chef gestärkt - Piëch isoliert

Wolfsburg (dpa) - Der mächtige VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat im Ringen an der Führungsspitze des Konzerns eine ungewöhnliche Schlappe erlitten. Trotz der Attacken Piëchs bleibt Martin Winterkorn (67) als VW-Chef im Amt.Sein bis Ende ... Mehr


Aufregung nach Ausfall von Bloomberg-Terminals

Aufregung nach Ausfall von Bloomberg-Terminals

New York (dpa) - Anleger ohne Orientierung: Ein globaler Ausfall der Terminals des Finanzdienstes Bloomberg hat die Märkte am Freitag vorübergehend auf Informationsentzug gesetzt.Der Vorfall macht deutlich, wie abhängig die Finanzwelt von ihren ... Mehr


Sorten- und Devisenkurse am 17.04.2015

Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 17.04.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):* VortagesstandQuelle: Sorten: Reisebank/Devisen: Reuters/oraise Stand: 17.04.2015 16:34 Uhr Mehr


Warnstreiks bei der Post befeuern den Tarifkonflikt

Warnstreiks bei der Post befeuern den Tarifkonflikt

Bonn (dpa) - Mit einer zweiten Warnstreikwelle hat Verdi bei der Post den Tarifkonflikt um kürzere Arbeitszeiten angeheizt. In fast allen Bundesländern legten laut Verdi mehrere Tausend Beschäftigte in der Sortierung und teilweise auch in der ... Mehr


Athen ist für eine Lösung bis zum Monatsende optimistisch

Athen ist für eine Lösung bis zum Monatsende optimistisch

Athen (dpa) - Athen ist trotz gegenteiliger Stimmen aus der EU optimistisch, bis zum Monatsende einen erfolgreichen Abschluss der Gespräche mit den Geldgebern zu erreichen. Mehr


Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg (dpa) - Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 17.04.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):* VortagsstandQuelle: Reuters/oraise Stand: 17.04.2015 15:15 Uhr Mehr


General Electrics mit Milliardenverlust wegen Konzernumbau

General Electrics mit Milliardenverlust wegen Konzernumbau

Fairfield (dpa) - Dem US-Konzern General Electric kommt der geplante Verkauf seiner Finanzsparte teuer zu stehen.Hohe Kosten für die Abspaltung der Tochter GE Capital sorgten im ersten Quartal für einen Verlust von 13,6 Milliarden Dollar (12,7 ... Mehr


Staatssekretärin: Frauenquote stößt in Betrieben Strukturwandel an    

Staatssekretärin: Frauenquote stößt in Betrieben Strukturwandel an    

Hannover (dpa) - Die für Anfang 2016 geplante Frauenquote wird nach Ansicht der Bundesregierung einen Strukturwandel in der Wirtschaft anstoßen.«Es geht nicht um Frauen gegen Männer - es geht um Augenhöhe», sagte am Freitag die parlamentarische ... Mehr


Süßwaren und Wasser helfen Nestlé über Frankenstärke hinweg

Süßwaren und Wasser helfen Nestlé über Frankenstärke hinweg

Vevey (dpa) - Eine stärkere Nachfrage nach Süßwaren und Mineralwasser haben dem weltgrößten Nahrungsmittelkonzern Nestlé im ersten Quartal erneut Wachstum beschert.Der Umsatz stieg auf 20,9 Milliarden Franken (20,3 Milliarden Euro), wie der ... Mehr


Daimler plant neue Investitionen in China

Daimler plant neue Investitionen in China

Peking (dpa) - Daimler will seine Investitionen in China ausbauen und dort bis zum Ende des Jahres jede Woche einen neuen Händler eröffnen.Vor der Automesse in Shanghai kündigte China-Vorstand Hubertus Troska in einem Interview der Deutschen ... Mehr


DAX: Kurse im XETRA-Handel am 17.04.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.04.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am ... Mehr


Private Geldvermögen klettern von Rekord zu Rekord

Private Geldvermögen klettern von Rekord zu Rekord

Frankfurt/Main (dpa) - Ungeachtet der mickrigen Zinsen häufen die Menschen in Deutschland immer größere Geldvermögen an.Allein im Schlussquartal 2014 vermehrten die privaten Haushalte ihr Vermögen in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen ... Mehr


Balkanstaaten schirmen sich gegen Griechenlandpleite ab

Balkanstaaten schirmen sich gegen Griechenlandpleite ab

Athen (dpa) - Die Staaten Südeuropas wappnen sich gegen einen möglichen finanziellen Zusammenbruch Griechenlands.Die Zentralbanken Bulgariens, Albaniens, Rumäniens, Serbiens, Zyperns und Mazedoniens sowie der Türkei hätten die Tochterbanken ... Mehr