Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Fresenius bekommt neuen Chef - Sturm folgt auf Schneider

Fresenius bekommt neuen Chef - Sturm folgt auf Schneider

Bad Homburg (dpa) - Der deutsche Gesundheitskonzern Fresenius bekommt einen neuen Chef. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Ulf Schneider werde das Unternehmen bis Ende Juni auf eigenen Wunsch verlassen, teilte der Konzern mit.Seinen Posten werde ... Mehr


BIZ: Faule Kredite weiter großes Problem europäischer Banken

BIZ: Faule Kredite weiter großes Problem europäischer Banken

Basel (dpa) - Faule Kredite in den Büchern von Banken haben nach Einschätzung der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) gerade in der Eurozone weiter große Sprengkraft.Das Problem von ausfallgefährdeten Darlehen sei noch nicht gelöst, ... Mehr


Studie: Britische Wirtschaft großer Brexit-Verlierer

Studie: Britische Wirtschaft großer Brexit-Verlierer

Berlin (dpa) - Nach der Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt erwarten Ökonomen gravierende wirtschaftliche Einbußen in Europa. Am schmerzhaftesten werde der Brexit die Briten selbst treffen, urteilte die Bertelsmann-Stiftung.«Es ist eine ... Mehr


Spanien statt Türkei: Tui fürchtet Krise am Bosporus nicht

Spanien statt Türkei: Tui fürchtet Krise am Bosporus nicht

Hannover/Berlin (dpa) - Halbleere Hotels an der türkischen Riviera, dafür volle Häuser auf Mallorca: Was nach den Anschlägen in Istanbul für manchen Hotelier in der Türkei eine finanzielle Katastrophe bedeutet, bringt Tui-Chef Fritz Joussen nicht ... Mehr


Hotels und Gaststätten fürchten deutliche Mindestlohn-Erhöhung

Hotels und Gaststätten fürchten deutliche Mindestlohn-Erhöhung

Berlin (dpa) - Vor der Entscheidung über einen höheren Mindestlohn warnen Hoteliers und Gastronomen vor übermäßigen Steigerungen. Nach dem Tarifindex des Statistischen Bundesamts würde der Mindestlohn von 8,50 Euro auf mindestens 8,77 Euro ... Mehr


Heizkosten sinken weiter - Öl deutlich billiger als Gas

Heizkosten sinken weiter - Öl deutlich billiger als Gas

Hamburg (dpa) - Mildes Wetter und fallende Preise für Öl und Gas entlasten die Verbraucher in Deutschland bei den Heizkosten. In der abgelaufenen Heizperiode von Anfang Oktober 2015 bis Ende Mai 2016 mussten die Haushalte nahezu gleich viel ... Mehr

Samstag, 25.06.2016

Forscher: Beim Brexit verlieren alle, besonders die Briten

Forscher: Beim Brexit verlieren alle, besonders die Briten

Gütersloh (dpa) - Nach der Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt erwarten Ökonomen der Bertelsmann-Stiftung gravierende wirtschaftliche Einbußen in Europa. Mehr


Moody's droht Großbritannien nach Brexit mit Herabstufung

Moody's droht Großbritannien nach Brexit mit Herabstufung

London (dpa) - Die US-Ratingagentur Moody's droht Großbritannien nach dem Votum für einen EU-Austritt mit einer Herabstufung. Der Ausblick für die Bewertung der Kreditwürdigkeit des Landes sei von «stabil» auf «negativ» gekappt worden, teilte die ... Mehr


Bauern fürchten weitere Einbußen: «Wende nicht in Sicht»

Bauern fürchten weitere Einbußen: «Wende nicht in Sicht»

Berlin (dpa) - Den deutschen Bauern drohen angesichts des Preistiefs bei wichtigen Produkten wie Milch das zweite Jahr in Folge drastische Einbußen.«Eine Trendwende ist im Moment nicht in Sicht», sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied der ... Mehr

Freitag, 24.06.2016

New Yorker Schlusskurse am 24.06.2016

Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 24.06.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei ... Mehr


Brexit schockt die Anleger - Dax bricht ein

Brexit schockt die Anleger - Dax bricht ein

Frankfurt/Main (dpa) - Das überraschende Ja der Briten zum Austritt aus der Europäischen Union (EU) hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt kalt erwischt.Nach einem Kursbeben wich im Handelsverlauf zwar der erste Schock - am Abend stand für den ... Mehr


DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 24.06.2016 um 17:55 Uhr

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 24.06.2016 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.06.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.(Stand und Veränderung zur ... Mehr


Euro und Pfund nach Brexit-Referendum abgestürzt

Euro und Pfund nach Brexit-Referendum abgestürzt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Entscheidung der Briten zum Austritt aus der Europäischen Union hat zu heftigen Turbulenzen am Devisenmarkt geführt. Der Eurokurs gab am Freitag deutlich nach, das britische Pfund rutschte auf den tiefsten Stand seit ... Mehr


Sorten- und Devisenkurse am 24.06.2016

Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 24.06.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise Stand: 24.06.2016 16:34 Uhr Mehr


Audi plant E-Auto-Offensive

Audi plant E-Auto-Offensive

Ingolstadt (dpa) - Audi will nach einem Bericht des «Manager Magazins» im Jahr 2025 rund 700 000 Elektroautos verkaufen. Zwischen 25 und 30 Prozent der verkauften Audis sollten dann elektrisch angetrieben werden. Mehr


Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg (dpa) - Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 24.06.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):* VortagesstandQuelle: Reuters/oraise Stand: 24.06.2016 15:15 Uhr Mehr


Brexit: HWWI erwartet rasche Erholung der Aktienmärkte

Brexit: HWWI erwartet rasche Erholung der Aktienmärkte

Hamburg/London (dpa) - Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI erwartet nach dem Brexit-Beschluss eine rasche Erholung der Aktienmärkte.«Nach den ersten panikartigen Reaktionen an den Aktien- und Devisenmärkten dürfte es schnell zu einer ... Mehr


Deutsche Wirtschaft entsetzt über Brexit

Deutsche Wirtschaft entsetzt über Brexit

Berlin/Frankfurt (dpa) - Katerstimmung in den Chefetagen nach dem Brexit: Die deutsche Wirtschaft ist fassungslos über das Votum der Briten für einen Austritt aus der Europäischen Union. Mehr


Brexit schockt die Börsenwelt - Finanzwerte fallen tief

Brexit schockt die Börsenwelt - Finanzwerte fallen tief

Frankfurt/Berlin (dpa) - Eigentlich habe man die Angst vor einem EU-Austritt fast schon abgehakt, hieß es tagelang von Aktienhändlern und etlichen Analysten nicht nur an der Frankfurter Börse. Mehr


Notenbanken wollen gemeinsam Finanzmärkte beruhigen

Notenbanken wollen gemeinsam Finanzmärkte beruhigen

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Brexit-Votum wollen sich führende Notenbanken gegen Turbulenzen an den Finanzmärkten stemmen. Der britische Notenbankchef Mark Carney stellte 250 Milliarden Pfund zur Stützung der Märkte in Aussicht.Die Europäische ... Mehr


Nach dem Brexit: Auf der Suche nach sicheren Geldanlagen

Nach dem Brexit: Auf der Suche nach sicheren Geldanlagen

Frankfurt/Main (dpa) - Anleger auf der Flucht: Nach dem Brexit-Votum haben Investoren am Freitag ihr Heil in als sicher geltenden Anlagen wie Gold oder deutsche Staatsanleihen gesucht.Der Goldpreis schoß auf bis zu 1358 Dollar je Feinunze (31 ... Mehr


DAX: Kurse im XETRA-Handel am 24.06.2016 um 13:05 Uhr

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 24.06.2016 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.06.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am ... Mehr


Abgas-Skandal: VW-Manager in Südkorea in U-Haft

Abgas-Skandal: VW-Manager in Südkorea in U-Haft

Seoul (dpa) - Bei den Ermittlungen zum VW-Abgas-Skandal ist in Südkorea Berichten zufolge ein Manager der örtlichen Niederlassung des Autobauers in Untersuchungshaft gekommen.Die Beamten sollen dem 52-jährigen Beschäftigten von Audi Volkswagen ... Mehr


Im April deutlich mehr Aufträge auf dem Bau

Im April deutlich mehr Aufträge auf dem Bau

Wiesbaden (dpa) - Der Boom auf dem Bau hält dank extrem niedriger Zinsen an. Im April verzeichnete das Bauhauptgewerbe in Deutschland preisbereinigt 18,2 Prozent mehr neue Aufträge als ein Jahr zuvor, wie das Statistisches Bundesamt in Wiesbaden ... Mehr


Deutsche Wirtschaft kurz vor Brexit noch hochzufrieden

Deutsche Wirtschaft kurz vor Brexit noch hochzufrieden

München (dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich vor der Brexit-Entscheidung noch weiter deutlich verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im Juni um 0,9 auf 108,7 Punkte, wie das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung ... Mehr