Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Dax so hoch wie nie zuvor

Börse in Frankfurt

Dax so hoch wie nie zuvor

Frankfurt/Main (dpa) - Die Euphorie an den weltweiten Börsen geht weiter: Am Dienstag erreichte nun auch der Dax gleich zum Handelsauftakt einen Rekord.In der Spitze ging es für den deutschen Leitindex bis auf 13.596 Punkte empor. Mehr


Bundeskartellamt setzt sich teilweise gegen Edeka durch

Bundesgerichtshof

Bundeskartellamt setzt sich teilweise gegen Edeka durch

Karlsruhe (dpa) - Im Streit um Rabatte im Zuge der Übernahme der Plus-Discount-Filialen durch Edeka hat sich das Bundeskartellamt vor dem Bundesgerichtshof (BGH) teilweise durchgesetzt.Der Kartellssenat hob am Dienstag in Karlsruhe ein Urteil des ... Mehr


KfW: Mittelstand vor einer Welle des Generationswechsels

Negative Folgen befürchtet

KfW: Mittelstand vor einer Welle des Generationswechsels

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Mittelstand steht vor dem Umbruch zu einer neuen Generation an der Firmenspitze.«In den nächsten fünf Jahren ziehen sich die Chefs von 842.000 Betrieben in den Ruhestand zurück - mit oder ohne Nachfolger. Mehr


Blackstone-Chef Schwarzman verteidigt US-Strafzölle

Weltwirtschaftsforum

Blackstone-Chef Schwarzman verteidigt US-Strafzölle

Davos (dpa) - Im sich verschärfenden Handelsstreit zwischen den USA und China hat ein führender US-Manager die Politik von Präsident Donald Trump verteidigt.Chinas Importzölle seien bisher drei Mal so hoch wie diejenigen der USA, sagte der ... Mehr


Billigflieger Easyjet mit Umsatzplus

Mehr Passagiere

Billigflieger Easyjet mit Umsatzplus

Luton (dpa) - Steigende Passagierzahlen haben beim britischen Billigflieger Easyjet für einen guten Start ins neue Geschäftsjahr gesorgt. Zudem profitierte Easyjet im ersten Quartal vom Aus von Air Berlin und der britischen Airline Monarch sowie ... Mehr


Airline-Gründer Lauda erhält Zuschlag für insolvente Niki

Ausschuss berät 15 Stunden

Airline-Gründer Lauda erhält Zuschlag für insolvente Niki

Wien (dpa) - Die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki geht nach dem Willen des österreichischen Gläubigerausschusses in die Hände von Airline-Gründer Niki Lauda. Das habe der Ausschuss einstimmig beschlossen.Das teilten der deutsche ... Mehr


Weltwirtschaftsforum beginnt: Modi hält Eröffnungsrede

48. Jahrestreffen in Davos

Weltwirtschaftsforum beginnt: Modi hält Eröffnungsrede

Davos (dpa) - Zum Auftakt des 48. Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos steht die aufstrebende Wirtschaftsmacht Indien im Fokus.So hält der indische Ministerpräsident Narendra Modi die offizielle Eröffnungsrede (11.00 Uhr); er ... Mehr


VW rechnet in China mit kräftigem Wachstum

Hohe SUV-Nachfrage

VW rechnet in China mit kräftigem Wachstum

Peking (dpa) - VW will in China von der dortigen E-Auto-Politik profitieren. Schon in zwei Jahren will der Konzern dort rund 400.000 Batterie- und Hybrid-Fahrzeuge verkaufen, die mit Strom und Benzin laufen.2025 sollen es 1,5 Millionen E-Autos ... Mehr


Trump startet Handelsstreit: Strafzölle auf Waschmaschinen

Auch Schranken auf Solarmodule

Trump startet Handelsstreit: Strafzölle auf Waschmaschinen

Washington/Peking/Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine «Amerika zuerst»-Agenda mit neuen Handelsschranken gegen angebliche Billigimporte aus dem Ausland unterstrichen.Die US-Regierung kündigte am Montag (Ortszeit) erhebliche ... Mehr


Auftakt der Post-Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent

Mehr Geld oder mehr Freizeit

Auftakt der Post-Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent

Niederkassel (dpa) - Bei der Deutschen Post beginnen heute in Niederkassel die Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag. Die Gewerkschaft Verdi fordert von dem Bonner Konzern sechs Prozent mehr Geld für die rund 130.000 Tarifbeschäftigten.In ... Mehr

Montag, 22.01.2018

Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?

WEF-Treffen in Davos

Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?

Davos (dpa) - Der andauernde Boom der Weltwirtschaft wirft zunehmend die Frage auf, ob auch die einfachen Menschen etwas vom wachsenden Wohlstand haben oder nur die Superreichen.Zum Auftakt des Weltwirtschaftsforums im Schweizerischen Alpenort ... Mehr


DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.01.2018 um 20:30 Uhr

Börse in Frankfurt

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.01.2018 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.01.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen ... Mehr


Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen

Fast alle Reformen umgesetzt

Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen

Brüssel (dpa) - Die Euro-Finanzminister haben weiteren Hilfsmilliarden für das hoch verschuldete Griechenland zugestimmt. Das Land habe nahezu alle bis hierher vereinbarten Spar- und Reformmaßnahmen umgesetzt.Das erklärte der neue ... Mehr


DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.01.2018 um 17:55 Uhr

Börse in Frankfurt

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.01.2018 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.01.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.(Stand und Veränderung zur ... Mehr


Letztes Angebot: Gläubiger beraten über Niki-Verkauf

Insolvenzverfahren

Letztes Angebot: Gläubiger beraten über Niki-Verkauf

Wien (dpa) - Rund sechs Wochen nach der Insolvenz von Niki ist am Montag das Bieterrennen um die Air-Berlin-Tochter in die Schlussrunde gegangen. Der Gläubigerausschuss traf sich am Nachmittag in Wien, um in einem zweiten Anlauf über den Verkauf ... Mehr


Ohne Arbeitsverkürzung kein Tarifabschluss

IG Metall bleibt hart

Ohne Arbeitsverkürzung kein Tarifabschluss

München (dpa) - Im Tarifstreit in der Metallindustrie bleiben die Fronten vor der wichtigen vierten Verhandlungsrunde verhärtet.Der bayerische IG Metall-Bezirksleiter Jürgen Wechsler schloss eine Einigung kategorisch aus, falls die Arbeitgeber ... Mehr


Industrie 4.0 gefährdet Jobs von Frauen

Weltwirtschaftsforum warnt

Industrie 4.0 gefährdet Jobs von Frauen

Davos (dpa) - Die Industrie 4.0 gefährdet laut einer Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) vor allem Arbeitsplätze von Frauen.Von den 1,4 Millionen Jobs, die bis 2024 allein in den USA vom digitalen Wandel der Arbeitswelt bedroht würden, werde ... Mehr


Online-Handel mit Waren wächst zweistellig

Weiteres Wachstum erwartet

Online-Handel mit Waren wächst zweistellig

Hamburg (dpa) - Das Internet als Vertriebsweg für Waren aller Art wächst kräftig.Die Verbraucher in Deutschland kauften im vergangenen Jahr Waren für 58,5 Milliarden Euro im Internet, teilte der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) ... Mehr


DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.01.2018 um 13:05 Uhr

Börse in Frankfurt

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.01.2018 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.01.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt Mehr


Ohne Kasse: Amazon fordert den Lebensmittelhandel heraus

Amazon Go

Ohne Kasse: Amazon fordert den Lebensmittelhandel heraus

Düsseldorf (dpa) - Bücher, Elektronik oder Spielwaren zu verkaufen, reicht dem Internetgiganten Amazon längst nicht mehr. Schritt für Schritt versucht der US-Konzern auch im Milliardengeschäft mit Lebensmitteln eine Führungsrolle zu ... Mehr


Schwächeres Wachstum Ende 2017 bremst Aufschwung nicht

Deutsche Bundesbank

Schwächeres Wachstum Ende 2017 bremst Aufschwung nicht

Frankfurt/Main (dpa) - Der Boom der deutschen Wirtschaft hält nach Einschätzung der Bundesbank an - trotz eines etwas schwächeren Wachstums zum Jahresende 2017.«Die deutsche Wirtschaft expandiert weiter mit ausgesprochen hohem konjunkturellen ... Mehr


UBS-Gewinn bricht ein

Wegen US-Steuerreform

UBS-Gewinn bricht ein

Zürich (dpa) - Die Schweizer Großbank UBS hat 2017 wegen der US-Steuerreform deutlich weniger verdient. Operativ lief es dagegen sehr gut und das Geldhaus hat inzwischen wieder genug Kapital, um einen Teil davon über Aktienrückkäufe und steigende ... Mehr


Air-Berlin-Pleite lässt Passagierzahlen einbrechen

Rückgang von 1,0 Prozent

Air-Berlin-Pleite lässt Passagierzahlen einbrechen

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Pleiten der Fluggesellschaft Air Berlin und nachfolgend ihrer Tochter Niki haben im Dezember das Passagierwachstum an den deutschen Flughäfen gestoppt.Erstmals im Jahr 2017 fiel im Dezember die Monatszahl mit 15,6 ... Mehr

Sonntag, 21.01.2018

Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Weltweit 127.000 Fahrzeuge

Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Berlin (dpa) - In der Abgas-Affäre muss Audi fast 130.000 weitere Dieselmodelle in die Werkstätten zurückholen und umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat für V6-Dieselfahrzeuge von Audi einen Zwangsrückruf verhängt.Der Hersteller sei ... Mehr


Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems

Entlassungen befürchtet

Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems

Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.Es sei zu befürchten, dass es nicht dabei bleiben werde und die IT-Abtrennung nahelege, dass ein ... Mehr