Waldkirch / Freiburg / Lörrach

Drei Senioren verursachen drei spektakuläre Unfälle in Südbaden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 05. Dezember 2018 um 12:27 Uhr

Südwest

Innerhalb weniger Tage gab es in Südbaden drei spektakuläre Unfälle, an denen betagte Autofahrer beteiligt waren. Zum Glück blieb es bei leichten Verletzungen und Sachschäden.

Rentner verliert Kontrolle und setzt Auto kopfüber in einen Bach

Ein 89 Jahre alter Autofahrer hat in Waldkirch die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und den Kleinwagen kopfüber in einen Bach gesetzt. Der Rentner kam am Dienstag auf einer schmalen Straße aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Wagen durchbrach ein Brückengeländer, kippte nach vorne und stürzte in den Bach. Das Auto blieb senkrecht nach oben stehen, die Motorhaube steckte im Wasser fest. Der Mann saß laut Polizei alleine im Auto. Er kletterte aus dem Wagen, verletzt wurde er bei dem Unfall den Angaben zufolge nicht. Die Polizei prüft nun, ob ihm wegen mangelnder Fahrtauglichkeit dauerhaft der Führerschein entzogen wird.

Seniorin rammt Auto und Steinpoller und fährt weiter

Samstagmittag hat eine 87 Jahre alte Frau auf der Hauptstraße in Freiburg zunächst ein geparktes Auto gerammt. Die Seniorin setzte ihre Fahrt fort und kollidierte dann mit einem Steinpoller. Auch danach fuhr sie weiter, obwohl ihr Fahrzeug massiv beschädigt wurde, so die Polizei. Ihre Weiterfahrt endete etwa 25 Metern weiter – mitten auf der Straße. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben im vierstelligen Bereich. Weitere Geschädigte oder Zeugen sollen sich bei beim Polizeirevier Freiburg-Nord unter der Telefonnummer 0761-882-4221 melden.

79-Jährige stürzt mit ihrem Auto vier Meter in die Tiefe

Am Montag kam es morgens zum einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall in der Lörracher Lingertstraße. Hier war eine 79 Jahre alte Dame beim Einparken auf einem Stellplatz von der Bremse gerutscht. Ihr Fahrzeug durchbrach ein Metallgeländer und stürzte etwa vier Meter in die Tiefe. Anschließend blieb der Mercedes verkeilt zwischen Garagenwand und einem Baum hängen. Die Autofahrerin kam mit einem Schock und leichten Kopfverletzungen ins Krankenhaus.