Edle Pferde im Kurpark

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Sa, 25. August 2018

Bad Krozingen

Das Vita-Classica-Springturnier findet noch heute und morgen in Bad Krozingen statt.

BAD KROZINGEN (hpm). Bei der Vorbereitung auf das große Vita-Classica-Springturnier hätte man ihn gut brauchen können, den Regen vom Freitag. Dann hätte sich der ausrichtende Bad Krozinger Reitverein St. Georg die halbe Million Liter Wasser wenigstens teilweise sparen können.

Die hat es angesichts der Trockenheit gebraucht, um das Geläuf für die Pferde der rund 500 Reiterinnen und Reiter tiergerecht aufzubereiten. So musste lange ständig beregnet werden, was die Vereinskasse ziemlich belastet, wie Vorsitzender Lothar Stiefvater beklagt.

Doch auf dem Gelände hinter dem Kurhaus ist trotzdem alles wieder von den fleißigen Helfern von Verein, Sponsoren, Stadt und Kur und Bäder GmbH bestens vorbereitet, als am Freitag die Nachwuchsreiter losgaloppieren. Bis Sonntag, wenn die Profis an den Start gehen, erwartet Stiefvater wieder bis zu 3500 Zuschauer, denen im herrlichen Ambiente des Kurparks ein schönes Turnier mit der Reiter-Elite aus Südbaden, der Schweiz und dem Elsaß bei 800 Starts in 20 Wettbewerben geboten wird. Alles ist professionell organisiert, von der Lautsprecheranlage über Anzeigetafel und Preisgericht bis hin zum Parcours, dem Sanitätsdienst und den Helfern.

Das Vita-Classica-Springturnier wird am Samstag und Sonntag jeweils ab 8 Uhr fortgesetzt. Höhepunkt ist das S-Springen um den mit 4000 Euro dotierten Preis der Stadt Bad Krozingen am Sonntag ab 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ein Catering wird angeboten.

Weitere Fotos gibt es unter: mehr.bz/reitturnierbk18