Fahrer war unaufmerksam

Unfall mit hohem Schaden bei Efringen-Kirchen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 06. Dezember 2018 um 17:05 Uhr

Efringen-Kirchen

Am Mittwochabend ist ein Mercedes-Fahrer auf der A 5 bei Efringen-Kirchen auf das vor ihm fahrende Auto aufgefahren. Verletzt wurde niemand.

Glück im Unglück hatten zwei Autofahrer am Mittwochabend gegen 22.50 Uhr auf der A 5 bei Efringen-Kirchen. Ein 66-jähriger Mercedes-Fahrer soll dort aufgrund kurzzeitiger Unachtsamkeit auf einen langsamer fahrenden Peugeot aufgefahren sein, teilt die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich auf der rechten Fahrspur in Richtung Norden. Verletzt wurde niemand.

Weil die Autos laut Polizei mit deutlich über 100 Kilometer pro Stunde unterwegs waren, waren die Trümmerteile über eine längere Strecke verteilt. Die Autobahnmeisterei musste die Unfallstelle mit zwei Fahrzeugen reinigen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 15 000 Euro, beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, so die Polizei abschließend.