Eichstetten feiert gemeinsam Advent

Horst David

Von Horst David

Mi, 05. Dezember 2018

Eichstetten

Gemeinde und Kirchen laden zu einem besinnlichen Nachmittag in der Festhalle ein.

EICHSTETTEN. Bereits zum zweiten Mal luden die Gemeinde Eichstetten und die christlichen Kirchengemeinden dazu ein, gemeinsam in den Advent zu starten. Das taten die Einwohner dann auch am ersten Advent in der Festhalle.

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde gestalteten das Programm des besinnlich-frohen Adventsnachmittags, der unter dem Motto "Sternstunden" stand. Die evangelische Chrischona-Gemeinschaft hatte einen Büchertisch mit Geschenken, Büchern und Kalendern für Weihnachten vorbereitet. Der Grundschulkinderchor eröffnete in zwei Gruppen den Adventsnachmittag mit Liedern. Dirigent Fabian Kühn begleitete die Kinder am Klavier. Die evangelische Pfarrerin Irene Haßler begrüßte die Gäste, viele Kinder mit Eltern und Großeltern, und forderte sie auf, gemeinsam Advent zu feiern: "Weshalb alleine feiern? Seien Sie einfach mit dabei." Nach weiteren Liedern des Kinderchors wurde es bei Kaffee und Kuchen, Torte und Tee gemütlich, vor allem auch für die Familien. In seinem Grußwort berichtete Bürgermeister Michael Bruder Aktuelles aus der Gemeinde. Er erwähnte den reibungslosen Rückbau der Firma Gould im Ort und berichtete, dass die Schule eine neue Heizzentrale benötige und dass der Ausbau der Stromtrassen und die Erweiterung und der Neubau des Umspannwerks durch die Transnet BW erfolge.

Nach dem gemeinsamen Adventslieder-Singen hatten die Kinder Gelegenheit zum Basteln von Sterntüten für Groß und Klein, für zu Hause und zum Weiterverschenken. Ebenso begann in der Schulaula ein Kasperltheater für die Kinder.

Passend zum Motto erzählte Gemeindereferent Hans Baulig von der katholischen Kirche die Geschichte "Das freche Sternlein". Am Ende sang er das Lied "We are the world". In Sternstunden der Bibel führte Pfarrerin Haßler ein. Sie sprach auch das Abschlussgebet und gab allen den Segen. Zuletzt spielte die Jugendkapelle des Musikvereins Eichstetten.