Eimeldingen

Baum stürzt in Eimeldingen auf Auto, Sturm fegt in Fischingen Ziegel von Dächern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 03. Januar 2018 um 14:15 Uhr

Eimeldingen

Die Feuerwehr Eimeldingen hatte am Mittwochvormittag zwei Sturmeinsätze. Beide Male galt es, umgekippte Bäume zu beseitigen. Die Feuerwehr Fischingen ist beim Abdecken offener Dächer gefragt.

"Die Feuerwehr Eimeldingen hatte zwei Einsatzstellen abzuarbeiten", berichtet Kommandant Torsten Ehrengarth auf BZ-Nachfrage. Um genau 11.05 Uhr war die Feuerwehr der Gemeinde alarmiert worden. Insgesamt 13 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um im Bruckacker wie auch im Haltingerweg umgestürzte Bäume zu beseitigen. Ein umkippender Baum hatte auch ein Auto getroffen.

Die Fischinger Feuerwehr hatte zunächst keine Einsätze zu verzeichnen, es blieb für sie ruhig, meldete Kommandant Harald Lehmann der BZ noch am Morgen. Am frühen Nachmittag wurde bekannt, dass in Fischingen – wie wahrscheinlich in allen Orten, durch die der Sturm zog – von einigen Hausdächern Ziegel geflogen waren. "Wir sind seit 12.40 Uhr im Einsatz, im Augenblick haben wir vier Einsatzstellen mit offenen Dächern", teilt Lehmann der BZ gegen 15 Uhr mit. Ein Gebäude habe einen Wasserschaden zu verzeichnen. Die Fischinger Feuerwehr, im Einsatz mit 15 Mann, werde von der Feuerwehrabteilung Lörrach-Haagen unterstützt, die mit der Drehleiter vor Ort sei, schildert Lehmann.