Baustellenampel nicht respektiert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 11. Januar 2019

Eimeldingen

Polizei zeigt zwölf Fahrer an.

EIMELDINGEN (BZ). Seit Montag ist die B 3 auf Höhe des Loewen in Eimeldingen halbseitig gesperrt. Der Grund sind Wasseranschluss- und Kanalarbeiten im Zusammenhang mit dem Hotelneubau. Im März ist bereits die Eröffnung des Hotels vorgesehen. An der Baustelle regelt eine Ampel den Verkehr. Die Verkehrspolizei kontrollierte am Donnerstagmorgen die Einhaltung des Rotlichts an der Baustellenampel. Wie die Polizei berichtet, mussten zwölf Autofahrer angezeigt werden, da sie bei Rot weiterfuhren. Ein Autofahrer telefonierte während der Fahrt und wurde ebenfalls angezeigt.

Die Behinderungen wegen der Baustelle dauern laut Mitteilung der Gemeinde wohl bis 18. Januar. Im ersten Abschnitt bis 11. Januar ist die Vollsperrung des Gehwegs nötig, die Abwasserleitung wird bis zur Straßenmitte verlegt. Im zweiten Abschnitt vom 14. bis 18. Januar ist die Sperrung der anderen Straßenseite nötig.