Polizei rät: Vorsicht bei möglichem Wildwechsel

Ein Dachs wollte um Mitternacht über die Bundesstraße

Polizei

Von Polizei

Mi, 11. Juli 2018 um 12:36 Uhr

Waldkirch

Für den Dachs endete die Begegnung tödlich, am Auto gab’s Schaden in vierstelliger Euro-Höhe – Bilanz eines Wildunfalls in der Nacht auf Mittwoch auf der B 294 in Höhe Siensbach.

Immer wieder kommt es auch im Elz- und Simonswäldertal zu Verkehrsunfällen, bei denen Wildtiere beteiligt sind. Die Polizei empfiehlt, entsprechend aufmerksam und vorsichtig zu fahren – insbesondere an Stellen und zu Zeiten, an welchen mit Wildwechsel zu rechnen ist. In der Nacht auf vergangenen Mittwoch, kurz nach Mitternacht, kreuzte ein Dachs bei Siensbach die B 294. Der dort gerade passierende Autofahrer konnte eine Kollision nicht mehr verhindern, was für den Dachs tödlich endete. Am Auto entstand ein Sachschaden in vierstelliger Euro-Höhe, berichtet die Polizei.