Kochbuch

Ein Kochbuch mit gesunden Rezepten für Sportler

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

So, 16. Dezember 2018 um 11:13 Uhr

Gastronomie

Der Sonntag Wenn ein Biathlon-Weltmeister mit einem Küchenmeister und Bergläufer aus dem Hochschwarzwald ein Kochbuch herausbringt, kann es nur ein "sportliches Genießerkochbuch" werden.

Benedikt Doll, 2018 zweifacher Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Winterspielen, und sein Vater Charly Doll, Chef des Seminarhotels Sonnenhof in Hinterzarten, präsentieren in ihrem im Eigenverlag herausgebrachten Kochbuch Rezepte für eine gesunde Ernährung.

Es sind Gerichte, die Sportlern schmecken und deren Inhaltsstoffe sie unterstützen, satt zu belasten, die Produkte stammen möglichst aus der Region. So gibt es zum Frühstück etwa "Eggs Benedict 2.0". Aus dem Klassiker wird dank Tomaten, Avocado und jungem Blattspinat ein herzhaftes Fit-Frühstück. Für die Weckle aus Dinkelmehl, Amaranth und Bananenchips hat Benedikt Doll eigens ein Rezept entwickelt, der Kürbispudding auf Rote-Bete-Sauce versorgt Sportler mit reichlich Vitamin B, Kalium und Eisen, Broccoli-Erbsenküchle sind wegen des hohen Eiweißgehalts ideal für Vegetarier. Wer Fleisch mag, kann ein Schwarzwälder Honigschäufele oder eine Rehbolognese mit glasierten Äpfeln probieren.

Natürlich darf die Schwarzwälder Kirschtorte nicht fehlen, es gibt sie allerdings geschichtet im Glas. Charly Doll weiß nicht nur aus eigener Erfahrung, welche Ernährung Sportlern gut tut, er war bei den olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City Mannschaftskoch des deutschen Nationalteams der Skispringer. Der Schwarzwald, Heimat und Lebensraum der Dolls, bietet eine tolle Kulisse für die Präsentation der Speisen.

Brillante Fotos des Freiburger Fotografen Michael Bührer und Freizeittipps wie eine Langlauftour vom Notschrei zum Belchen, eine Schneeschuhrunde und ein Besuch des Schwarzwälder Skimuseums in Hinterzarten machen Lust auf Entdecken. Gemeinsam mit dem Freiburger Sportwissenschaftler Robin Irion, der lange Zeit sein Trainingspartner war, stellt Benedikt Doll 20 Übungen fürs Training im Freien vor, das er "Nordic Functional Training" nennt. Das vielfältige und liebevoll gestaltete Buch ist als ein Kochbuch und gewährt nebenbei Einblicke ins Leben eines Spitzensportlers. geh
Doll’s Schwarzwaldlust, erschienen im Eigenverlag, ist für 29,90 Euro in den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung erhältlich, weitere Bezugsquellen unter http://www.dollskueche.de