Die Wintersaison hat begonnen

Eislaufbahnen in der Region

Sarah Schädler

Von Sarah Schädler

Fr, 03. November 2017

Freizeittipps und Feste (TICKET)

Die Wintersaison hat begonnen: Eislaufbahnen in der Region im Überblick.

Wer mal wieder jemanden aufs Glatteis führen möchte, sollte in den nächsten Wochen eine der zahlreichen Eishallen in der Region besuchen. Anfänger können auf der kristallenen Fläche den wackeligen Erstversuch wagen, Fortgeschrittene Pirouetten drehen oder den doppelten Rittberger üben. Also rein in die Schlittschuhe und ab aufs Eis!

Freiburg

Begeisterte Schlittschuhläufer sind im Eisstadion gern gesehen. Aber aufgepasst: Bevor die Schlittschuhe geschnürt werden können, lieber nochmal einen Blick auf die Öffnungszeiten werfen. Wegen EHC-Training und Heimspielen ist die Halle nicht durchgängig geöffnet. Auf Besucherinnen wartet beim Abendlauf am Freitag übrigens ein besonderes Angebot: Von 20 bis 21.30 Uhr kostet der Eintritt nur zwei Euro. (Internet: http://www.ehcf.de



Offenburg

Eistanzen wird in der Eislaufhalle wörtlich genommen. Jeden Freitag findet dort von 18 bis 22 Uhr die Eisdisko statt. Musik und Lichteffekte schaffen die nötige Partystimmung; Schaumparty, Animalparty oder Fastnachtsparty bringen bunte Themen aufs Eis und regen zum Schwofen an. Bleibt nur zu hoffen, dass die Gäste das Eis bei so viel Bewegung nicht zum Schmelzen bringen. (Infos: http://www.eislaufhalle-offenburg.de

Herrischried

Eisige Hände und kalte Füße? Kein Problem in der Eissporthalle im Südschwarzwald. Denn praktischerweise gibt es direkt nebenan auch ein Hallenbad. Wer will, wärmt sich nach dem Eislaufen dort auf und lockert die verspannten Muskeln. (http://www.herrischried.de

Strassburg

Wer mal wieder etwas Neues ausprobieren möchte, sollte in Straßburg vorbeischauen. Das Iceberg ist die größte Eislaufbahn Frankreichs und hat das ganze Jahr über geöffnet. Auf zwei Eisflächen bietet die Eishalle viel Platz für Schlittschuhlaufen, Eishockey, Eiskunstlauf, Curling – und sogar Ice-Karting.
(http://www.tourisme-alsace.com

Basel

Drei Eislaufbahnen gibt es in Basel. Die St. Jakobarena ist die größte Halle der Region. An zwei bis drei Nachmittagen in der Woche ist sie öffentlich zugänglich. Auf der Kunsteisbahn Eglisee können Gäste Eishockey spielen und in die Eisdisko. Die Kunsteisbahn Margarethen bietet auf zwei Eisbahnen viel Platz zum Eislaufen. (Infos zu allen drei Bahnen: http://mehr.bz/bs-eis