Fessenheim-Gegner wenden sich an Royal

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 15. November 2014

Elsass

FESSENHEIM (BZ). Der Trinationale Atomschutzverband Tras fordert in einem Brief an Frankreichs Umweltministerin Segolène Royal Klarheit über die Zukunft des Atomkraftwerks Fessenheim. Die Regierung hatte bei Amtsantritt angekündigt, den Meiler bis 2016 vom Netz zu nehmen, inzwischen gibt es aber auch widersprüchliche Ankündigungen. In dem Schreiben werden eine Reihe von Sicherheitsbedenken aufgeführt, die ausgeräumt werden müssten. Unterdessen kam es diese Woche in dem Kraftwerk erneut zu einem Vorfall der untersten Stufe im Kontrollraum von Block zwei.