Wandern im Schwarzwald

Zweitälerland ist erneut "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 15. Januar 2019 um 10:36 Uhr

Waldkirch

Auf der CMT in Stuttgart, konnte eine 50-köpfige Delegation aus dem "Zweitälerland" die Urkunden zur ersten Rezertifizierung als "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland" entgegennehmen.

Der ZTL-Tourismus als Projektträger arbeitete gemeinsam mit dem Schwarzwaldverein und dessen Ortsgruppen des Elz- und Simonswäldertales seit Frühjahr 2018 an der Erfüllung und Bearbeitung der 44 Kriterien zu Infrastruktur, Wegenetz, Wanderservice und Koordination der involvierten Partner. Das Prädikat legt deutschlandweite Standards fest und garantiert so ein vollendetes Wandererlebnis. Gefördert wurde das Projekt wieder vom Naturpark Südschwarzwald.