45 000 Euro für soziale Zwecke

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Fr, 01. Dezember 2017

Emmendingen

Weihnachtsspende der Volksbank Breisgau Nord für 45 soziale Organisationen fiel so hoch aus wie noch nie.

EMMENDINGEN. 45000 Euro hat die Volksbank Breisgau Nord jetzt an 45 soziale Einrichtungen gespendet, die mit ihr in Geschäftsbeziehung stehen. Die Weihnachtsspende hat schon Tradition – so hoch war sie freilich noch nie.

Darauf wies Vorstandssprecher Karl-Heinz Dreher bei der Spendenübergabe am Mittwoch im Volksbank-Hauptgebäude am Marktplatz hin. Die Volksbank drücke mit dieser Spende ihre Anerkennung für die sozialen Einrichtungen und deren Arbeit aus, für deren Arbeit er ausdrücklich dankte. Im Frühjahr hatte die Volksbank für Grundschulen 25000 Euro gespendet. "Uns geht es gut, wir können etwas davon weitergeben", sagte Dreher. Und das solle in der Region bleiben.

Bedacht wurden dieses Mal 16 Organisationen des Deutschen Roten Kreuzes, fünf Ortsvereine der Arbeiterwohlfahrt, fünf Sozialstationen und weitere Vereine, die sich um Menschen in schwierigen Lebenssituationen oder bei Krankheit kümmern.

Spenden erhielten: die Ortsvereine der Arbeiterwohlfahrt Bötzingen, Denzlingen, Emmendingen, Teningen und Waldkirch; der Betreuungsverein Netzwerk Diakonie Emmendingen; der Familienverband Freiamt, der Kinderschutzbund Waldkirch, das Jugendrotkreuz Elzach, die Rot-Kreuz-Ortsvereine Bahlingen, Eichstetten, Emmendingen, Glottertal, Gutach-Bleibach, Kenzingen, Kollnau, Malterdingen, Oberprechtal, Ottoschwanden-Freiamt, Prechtal, Riegel, Simonswald, Teningen und Waldkirch; die Emmendinger Tafeln in Emmendingen und Waldkirch; die ökumenische Nachbarschaftshilfe Bötzingen, der evangelische Krankenpflegeverein Emmendingen, die Fördervereine der Metzger-Gutjahr-Stiftung und der Eduard-Spranger-Schule, der Verein Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche aus Freiburg, Hoffnung für Kinder (Waldkirch) und Horizont, Verein für integriertes Leben Emmendingen, der Hospizdienst Emmendingen-Teningen-Freiamt, der katholische Krankenpflegeverein Teningen, die Sozialstationen Elz-Glotter (Denzlingen), Nördlicher Breisgau (Bötzingen), Oberes Elztal (Elzach) St. Elisabeth (Waldkirch), Stephanus (Teningen), der Kleiderladen Waldkirch, die Lebenshilfe Emmendingen, der Sozialdienst katholischer Frauen (Waldkirch), der soziale Hilfsfonds im Landkreis und der Verein Wiwaldi Waldkirch.