Kopfverletzung

Fliegender Fußball trifft Radfahrerin in Emmendingen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. März 2017 um 10:24 Uhr

Emmendingen

Schwer verletzt wurde am Montagabend eine Radfahrerin, die ein Fußball mit voller Wucht an den Kopf traf.

Am Montag, 13. März, gegen 17.25 Uhr verunglückte eine Radfahrerin in der Steinstraße. Sie war in Richtung Roethestraße unterwegs, als auf Höhe der Meerweinschule beziehungsweise deren Schulhof kam unverhofft mit voller Wucht ein Fußball geflogen, der die Radfahrerin direkt an der linken Seite des Kopfes traf. Wie die Polizei mitteilt, kam die Frau dadurch zu Fall und verletzte sich schwer. Wer das Unfallgeschehen beobachtet hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/5820, in Verbindung zu setzen.