Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

05. August 2016 11:57 Uhr

Polizei als Freund und Helfer

Hund vor der Apotheke vergessen

Weil jemand seinen Hund vor der Apotheke angeleint und dann einfach vergessen hatte, musste am Donnerstagabend die Polizei anrücken – nun sind Herrchen und Hund wieder vereint.

Am Donnerstag, 4. August, gegen 18 Uhr, teilte eine besorgte Bürgerin dem Polizeirevier Emmendingen mit, dass vor einer Apotheke seit mehreren Stunden ein Hund angeleint und witterungsbedingt total durchnässt sei. Anhand der Kennmarke ermittelten die Polizeibeamten den Besitzer und verständigten ihn - er hatte den Hund einfach vergessen, teilten die Beamten mit.

Werbung

Autor: bz