Emmendingen

Polizei sucht zwei Männer nach Überfall im Goethe-Park

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. Februar 2019 um 16:17 Uhr

Emmendingen

Ein 62-Jähriger läuft nachts durch den Emmendinger Goethe-Park. Dann greifen ihn zwei Männer an – und wollen Geld.

Auf dem nächtlichen Nachhauseweg wurde seinen Angaben zufolge ein 62-jähriger Fußgänger im Goethepark von zwei unbekannten Männern überfallen.

Der Vorfall soll sich in der Nacht auf Dienstag gegen 1.30 Uhr in der Nähe des sogenannten "Ökoturms" abgespielt haben, teilte die Polizei mit.

Nach den Schilderungen des 62-Jährigen wurde er von den Tätern von hinten angegangen, geschlagen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Durch seine heftige Gegenwehr hätten die Unbekannten von ihm abgelassen und seien ohne Beute in unbekannte Richtung geflüchtet. Der Passant erlitt leichte Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper.

Die jungen Männer werden wie folgt beschrieben: etwa 174 Zentimeter groß und schlank. Sie hätten Trainingshosen mit seitlichen Streifen und Turnschuhe getragen. Sie seien mit schwarzen Skihauben mit Sehschlitzen maskiert gewesen. Beide sollen deutsch mit russischem oder rumänischem Akzent gesprochen haben.

Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise an das Kriminalkommissariat Emmendingen unter Tel. 07641/582-200.