Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

29. Juli 2015

Teamvorstellung vor 250 Besuchern

Heiße Musik und kühle Getränke: Afterwork-Party von EBG und SVE stößt auf große Resonanz .

  1. Andreas Reinhard stellt den Kader der ersten SVE-Mannschaft für die Verbandsliga vor. Foto: Kunibert Ständer

ENDINGEN. Rund 250 Besucher kamen am Freitagabend zur Afterwork-Party, zu der die Endinger Bürgergemeinschaft (EBG) und der Sportverein Endingen (SVE) gemeinsam vor das Bürgerhaus eingeladen hatten. Die dritte gemeinsame Veranstaltung dieser Art stieß auf große Resonanz. Gutes Wetter, Musik und Bewirtung luden zum Genießen nach Feierabend ein. Der SVE stellte die erste Mannschaft für die bevorstehende Verbandsligasaison vor, die Vertreter der EBG boten sich an, aktuelle kommunalpolitische Themen am Bistro-Tisch zu diskutieren. Neben Bürgermeister Hans-Joachim Schwarz kamen auch kommunalpolitische Vertreter vieler Fraktionen.

Die EBG hatte sich um die Organisation der Veranstaltung bemüht, dem SVE oblag die logistische Durchführung am Abend. Hubert Hügel begrüßte die Gäste namens des SVE, Bettina Stumpf-Maroska und Bernd Meyer für die EBG. Sie betonten die gute Kooperation und Ehrenamtlichkeit der Mitglieder beider Vereine. "Fußballer und Kommunalpolitiker müssen physisch und psychisch belastbar sein", zog Stumpf-Maroska Parallelen.

Werbung


Discjockey Dieter Derigs ließ chillige Musik erklingen, bis Conférencier Andreas Reinhard die Spieler der neu zusammengestellte Mannschaft des SVE mit Trainer Axel Siefert und Co-Trainer Carsten Bickel informativ einzeln vorstellte. Sieben Endinger stehen im Kader der ersten Mannschaft. Das sei ungewöhnlich in einem Verbandsligakader und spiegele die gute Arbeit im Verein wider, betonte der SVE-Vorsitzende Hubert Hügel. Die Farben des SVE vertreten in der Saison 2015/16 folgende Spieler: Tor: Rafael Rammo, Tobias Bühler; Abwehr: Robert Kerek, Michael Sommer, Thorsten Sillmann, Wadim Dell, Dominik Melcher, Jan Bories; Mittelfeld: Norman Futterer, Philipp Hensle, Leandro Einecker, Markus Strack, Thomas Niegel, Benjamin Züfle, Kevin Futterer, Colin Kanwischer; Angriff: Santiago Fischer, Fabian Spiegler, Eric Schwarz, Jonas Pies. Aus der Jugend wechseln Nikolas Meyer, Martin Renz, Julian Fischer, Marco Rosenfeld, Lukas Hügel und Dardan Barillya zu den Aktiven. Als Schiedsrichter hat der SVE Andreas Kallenberger, Phillip Schweizer und Thomas Seyfried gemeldet. Die Fahne an der Außenlinie trägt Helmut Schwab. Torwarttrainer ist Michael Grass, Physiotherapeut Steffen Kaufel, Mannschaftsbetreuer Tobias Leimenstoll, Spielausschussvorsitzender Jens Jauch.

Bevor gegen Ende ein kleines Gewitter aufzog, zeigten sich alle Verantwortlichen mit dem Ablauf der Veranstaltung zufrieden. Die EBG freute sich über viele persönliche Gespräche. Der SVE betonte, dass er noch nie eine neue Mannschaft vor einem so großen Publikum habe vorstellen können. Rund 250 Besucher – so eine Besucherzahl wünschte sich Hubert Hügel künftig bei den Heimspielen des SV Endingen.

Autor: Kunibert Ständer