Stadt der Schönen Künste

kjs

Von kjs

Di, 11. September 2018

BZCard Leserfahrten

Stadtführung und Museum der Schönen Künste in Nancy.

Nancy, die historische Hauptstadt der Herzöge von Lothringen, ist weltbekannt für ihr einmaliges architektonisches Ensemble aus dem 18. Jahrhundert, welches seit 1983 zum Weltkulturerbe der Unesco zählt. Die bewegte Geschichte der "lothringischen Perle" findet sich noch heute in den einzigartigen Bauwerken der Stadt und in ihrer kulturellen Vielfalt. Freuen Sie sich am 7. Dezember 2018 (Freitag) zunächst auf eine Führung durch die vorweihnachtlich geschmückte Altstadt.

Zentraler Punkt ist der 1737 erbaute Königsplatz Place Stanislas. Weiß und golden, ästhetisch und königlich, offen und doch durch die goldenen Tore von Jean Lamour subtil geschlossen, bietet er außergewöhnliche Eindrücke. Am Nachmittag besuchen Sie im Rahmen einer Führung das Museum der Schönen Künste von Nancy, kurz MBAN. Es umfasst große Werke aller Kunstrichtungen vom 14. bis ins 21. Jahrhundert, darunter Werke von Caravaggio, Rubens, Monet und Picasso. Im Untergeschoss wird die Sammlung der lothringischen Daum-Glaswaren vorgestellt. Anschließend bleibt Zeit, den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt der Stadt zu genießen.

Dieser Ausflugstag nach Nancy kostet mit BZ-Card 84,90 Euro pro Person (regulärer Preis: 94,90 Euro), inklusive aller Führungen und Eintritte, Mittagessen, Fahrt im Komfortbus ab/bis Konzerthaus Freiburg und Bahnhof Endingen sowie der Begleitung durch eine BZ-Gastgeberin.
» Buchung und Beratung: siehe Kontakt