Erklär’s mir

Was ist ein Geheimcode?

Karl-Heinz Fesenmeier

Von Karl-Heinz Fesenmeier

Do, 30. August 2018 um 17:35 Uhr

Erklär's mir

Um manche Dinge tun zu können, brauchen Menschen einen geheimen Code. Der berechtigt sie, etwas zu nutzen, was andere nicht nutzen können.

Zum Beispiel können sie damit Geld vom Geldautomaten abheben. Ein Fahrradschloss mit einer bestimmten Zahlenkombination ist auch eine Art Geheimcode. Es gibt sogar richtige Geheimsprachen. Sie werden etwa im Krieg benutzt, damit der Feind nichts versteht, wenn er Gespräche mithört. Sehr oft wurden solche Codes entschlüsselt. Einen Code, der nie geknackt wurde, entwickelten Amerikaner im Zweiten Weltkrieg. Er basierte auf der Sprache der Navajo-Indianer, die niemand außerhalb den USA kannte.