Tante Ju auf Station im Gewerbepark Breisgau

Martin Pfefferle

Von Martin Pfefferle

Do, 15. März 2018

Eschbach

KNATTERNDE MOTOREN über dem Flugplatz des Gewerbeparks haben am Dienstag und Mittwoch von einem luftsporthistorischen Ereignis gekündet: Die JU-52 von Junkers, Baujahr 1939, mit den drei originalen und je 660 PS starken Motoren von BMW drehte ihre Runden zu Testzwecken für Piloten. Die 9-Zylinder-Sternmotoren sorgten dabei auch im Innern von Tante Ju für den authentischen Klang. Angesichts des fliegenden Oldtimers gab es kaum Protest von Fluglärmgegnern. Und einige Glückliche durften bei den Tests mitfliegen.